Abgefahrener Trailer: ZOMBIES MONSTERS ROBOTS

Abgefahrener Trailer: ZOMBIES MONSTERS ROBOTS

En Mas­se En­ter­tain­ment und Ying­pei Stu­di­os ha­ben ih­ren 3rd-Per­son-Shoo­ter ZOM­BIES MON­STERS RO­BOTS als Open Beta für Nord­ame­ri­ka frei­ge­ge­ben und zei­gen ei­nen Launch-Trai­ler, der ir­gend­wie so ab­ge­fah­ren ist, dass er eine Men­ge Spaß macht. Man be­dient sich gna­den­los an Ver­satz­stücken aus der Pop­kul­tur, sei­en es Ac­tion-, Mon­ster- oder Zom­bie­fil­me, aber al­les min­de­stens im B-Mo­vie-Stil.

Ali­ens, Kil­ler­ro­bo­ter aus der Zu­kunft, ver­schie­de­ne For­men von un­to­tem Ge­socks, Rie­sen­mu­tan­ten und Cy­borg-Di­no­sau­ri­er! Ich schrei­be es noch­mal: Cy­borg! Di­no­sau­ri­er!

Das Spiel ist fre­e2­play mit ei­nem Shop in dem man sich Out­fits und Aus­rü­stung kau­fen kann, wie man im Trai­ler sieht, auch ab­ge­fah­re­ne­re. Es gibt PvE und PvP-Modi. Bei letz­te­rem gibt es Eli­mi­na­ti­on, Team De­ath­match, Free-For-All für bis zu 16 Spie­ler. Da steht nur zu hof­fen, dass der Ping in die USA gut ist.

NC Soft klagt gegen TERA

NC Soft, Her­stel­ler von MMOs wie LI­NEAGE oder GUILD WARS klagt ge­gen den di­rek­ten Kon­kur­ren­ten TERA, zu des­sen Ent­wick­lern auch ehe­ma­li­ge NC Soft-Mit­ar­bei­ter ge­hö­ren. Haupt­säch­li­cher Punkt sind Vor­wür­fe, nach de­nen in THE EXIL­DES RE­ALMS OF AR­BO­REA (so die Lang­fas­sung des Na­mens) an­geb­lich Code aus der Ent­wick­lung von LI­NEAGE 3 ver­wen­det wor­den sein soll. Ur­sprüng­lich stammt TERA aus Süd­ko­rea, dort ist der Ent­wick­ler En Mas­se En­ter­tain­ment an­säs­sig. Im Ge­gen­satz zum Rest der Welt ist das Spiel dort auch be­reits on­line. Für den Rest der Welt über­nahm Blue­ho­le Stu­di­os die Ad­ap­ti­on, der Start von TERA ist für die­ses Jahr ge­plant, laut Aus­sa­ge ei­nes Com­mu­ni­ty Ma­na­gers von Frog­ster, die den eu­ro­päi­schen Ver­trieb über­neh­men, soll das Spiel bei uns am 3. Mai 2012 star­ten.

NC Soft will mit der Kla­ge den US-ame­ri­ka­ni­schen Start des MMORPGs ver­hin­dern. Laut Aus­sa­ge von Frog­ster-Mit­ar­bei­tern ist der Launch in Eu­ro­pa da­von nicht be­trof­fen, da hier­zu­lan­de kei­ne Kla­ge ein­ge­reicht wur­de. Ge­wag­te Aus­sa­ge … En Mas­se En­ter­tain­ment-CEO Chris Lee weist alle Vor­wür­fe weit von sich.

Jetzt bleibt ab­zu­war­ten, ob dar­an et­was ist, oder ob NC Soft nur ei­nen Kon­kur­ren­ten ein we­nig pie­sacken möch­te.

TERA Trailer: Battlegrounds, Bosse und Beta

In Süd­ko­rea be­rei­tet man sich auf die Open Beta des MMOs TERA vor, die dem Ver­neh­men nach am 11. Ja­nu­ar star­ten soll. En Mas­se En­ter­tain­ment und Blue­ho­le Stu­di­os ha­ben zu die­sem An­lass noch ein­mal ei­nen Trai­ler ver­öf­fent­licht, der un­ter an­de­rem ei­nen Batt­le­ground zeigt, der nach ei­nem »Cap­tu­re The Flag«-Szenario aus­sieht, aber auch Boss­kämp­fe und an­de­res prä­sen­tiert.

En Masse Entertainment präsentiert TERA

[E3] New­co­mer En Mas­se En­ter­tain­ment will auf der E3 in Los An­ge­les zum er­sten Mal spiel­fä­hi­ge De­mos sei­nes MMORPGs TERA (kurz für THE EXI­LED RE­ALM OF AR­BO­REA) prä­sen­tie­ren. Be­reits im Vor­feld hat­te man in In­ter­views bahn­bre­chen­de neue Kon­zep­te an­ge­kün­digt, was die per­si­sten­te, durch Spie­lerak­tio­nen ver­än­der­ba­re Spiel­welt und in­no­va­ti­ves Quest- und Kampf­de­sign an­geht. Man wird ab­war­ten müs­sen, was da­von tat­säch­lich zu hal­ten ist, denn sol­che Fea­tures ver­spricht in­zwi­schen so ziem­lich je­der An­bie­ter ei­nes neu­en On­line­spiels.

Neid­los zu­ge­ben muss man, dass Cha­rak­te­re und Ge­gen­den ge­maß der Vor­schau-Screen­shots hübsch sind, zu­min­dest wenn man auf ei­nen ge­wis­sen Car­toon-Look steht und nicht auf hy­per­rea­li­sti­sche Dar­stel­lun­gen (und das ist bei mir der Fall, zu­viel Rea­lis­mus sieht in al­ler Re­gel näm­lich schlicht nicht gut aus).

Die Köp­fe hin­ter En Mas­se En­ter­tain­ment dürf­ten wis­sen was sie tun, denn die Fir­ma wur­de ge­bil­det aus ehe­ma­li­gen Mit­ar­bei­tern von Bliz­zard und NC­Soft, den An­bie­tern der er­folg­rei­chen MMOs WORLD OF WAR­CRAFT und GUILD WARS. Dass Asia­ten an der Ent­wick­lung be­tei­ligt sind, er­kennt man nicht zu­letzt wohl an hoch­hacki­gen Schu­hen zur Da­men­voll­rü­stung. ;o)

Es ist zu hof­fen, dass in den näch­sten Ta­gen Vi­de­os mit ingame-Sze­nen ih­ren Weg ins Web fin­den, die wer­de ich dann na­tür­lich hier ein­bet­ten oder ver­lin­ken.

Screen­shot TERA Co­py­right 2010 En Mas­se En­ter­tain­ment

Creative Commons License

Die voll­stän­di­ge Pres­se­mel­dung im er­wei­ter­ten Ar­ti­kel

wei­ter­le­sen →