Trailer: FROSTPUNK

Trailer: FROSTPUNK

End­lich mal wie­der eine neue Wort­kom­bi­na­ti­on mit »Punk«. ;)

Aber mal im Ernst: 11 bit stu­di­os zei­gen einen Game­play-Trai­ler zu ihrem Eis­zeit-Steam­punk-Auf­bau­spiel FROSTPUNK. Dabei ist die Prä­mis­se wie folgt (Über­set­zung von mir):

In einer gefro­re­nen Welt ent­wi­ckeln die Bewoh­ner dampf­ge­trie­be­ne Tech­no­lo­gi­en, um gegen die über­wäl­ti­gen­de Käl­te anzu­kom­men. Der Herr­scher über die Stadt muss sich sowohl um die Bewoh­ner küm­mern, aber auch die Infra­struk­tur aus­bau­en und instand hal­ten. Die tak­ti­schen Fähig­kei­ten des Anfüh­rers wer­den immer wie­der auf die Pro­be gestellt, regel­mä­ßig muss er sich mora­li­schen Fra­gen stel­len und was wir unter einer orga­ni­sier­ten Gesell­schaft ver­ste­hen. Opti­mie­rung und Res­sour­cen­ma­nage­ment ste­hen oft in direk­tem Gegen­satz zu Empa­thie und über­leg­ten Ent­schei­dun­gen. Wäh­rend anfangs die Ver­wal­tung von Stadt und Gesell­schaft im Vor­der­grund ste­hen, kommt irgend­wann die Erkun­dung der Umwelt hin­zu, um die Ver­gan­gen­heit zu erfor­schen, und was zum Zustand der Welt geführt hat.

FROSTPUNK ist ab dem 24. April bei Steam für PCs ver­füg­bar, man kann es aber auch bei Ama­zon bestel­len (dort aller­dings mit einem Erschei­nungs­ter­min am 17. Mai 2018), der Preis liegt dort bei 29,99 Euro.

Dank an Mathi­as Heil­mann für’s Fin­den.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

[aar­ti­kel titel=»Frostpunk« medium=»Computerspiel«]B07CF3HRYL[/aartikel]

Trailer und Poster: ALPHA

Trailer und Poster: ALPHA

Der Film ALPHA bringt uns 20000 Jah­re zurück in die Eis­zeit. Kodi Smit-McPhee spielt ein jun­ges Stam­mes­mit­glied, das zum ers­ten Mal mit den Jägern zie­hen darf. Doch es gibt einen Unfall, man hält ihn für tot und lässt ihn zurück. Auf dem Weg nach Hau­se freun­det er sich mit einem Wolf an.

So wie es aus­sieht, han­delt es sich hier mög­li­cher­wei­se um eine stark roman­ti­sier­te Form der Eis­zeit und offen­bar soll die Geschich­te erzählt wer­den, wie Mensch und Wolf bzw. Hund zusam­men­fan­den.

Regie führt Albert Hug­hes (FROM HELL, BOOK OF ELI), der schrieb auch die Sto­ry, aus der Dan Wie­den­haupt ein Dreh­buch mach­te. Neben Smit-PcPhee (THE ROAD, DAWN OF THE PLANETS OF THE APES) spie­len u.a. Nat­as­sia Mal­t­heLeo­nor Vare­laJóhan­nes Hau­kur Jóhan­nes­son und Mer­ce­des de la Zer­da.

Ein genau­er Start­ter­min ist noch nicht bekannt, der soll irgend­wann in 2018 sein, einen deut­schen Dis­tri­bu­tor kennt IMDb noch nicht …

[Update:] Zwei­ein­halb Stun­den nach der Ver­öf­fent­li­chung die­ser News kommt die Mel­dung vom Sony-Pres­se­team, dass der Deutsch­land­start am 8. März 2018 sein wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­pos­ter Copy­right Stu­dio 8

Trailer: THE COLONY

Trailer: THE COLONY

Manch­mal stol­pert man über Fil­me, von denen man bis­her noch nie was gehört hat, und das obwohl ein bekann­ter Name mit­spielt. Dies­mal han­delt es sich dabei um THE COLONY, ein post­apo­ka­lyp­ti­scher Strei­fen, der wäh­rend einer neu­en Eis­zeit spielt und sich um Über­le­ben­de der Kata­stro­phe dreht. Der bekann­te Name ist dabei Lau­rence Fish­bur­ne. Einen Start­ter­min habe ich nicht gefun­den, im Trai­ler steht »April«. Laut IMDB spielt auch noch Bill Paxt­on mit, und die Pro­duk­ti­ons­kos­ten waren gera­de mal 16 Mil­lio­nen Dol­lar, das ist für Hol­ly­wood im Prin­zip »Low Bud­get« – aller­dings kommt THE COLONY aus Kana­da und da kann man bekann­ter­ma­ßen kos­ten­güns­ti­ger pro­du­zie­ren. Regie führt Jeff Ren­froe, der hat auch das Dreh­buch ver­fasst, zusam­men mit Svet Rous­kov, Patrick Tarr und Pas­cal Trot­tier.

Das könn­te einer die­ser kul­ti­gen preis­wert-Fil­me wer­den …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.