AIRLORDS OF AIRIA – Kurzfilm-Première im Januar

Der Ter­min für die Welt­pre­mie­re des Steam­punk-Kurz­films AIRLORDS OF AIRIA steht fest, sie wird bereits im Janu­ar 2013 statt­fin­den. Den Rah­men hier­für bie­tet das Kino »Neu­es Rex« im Münch­ner Westen.

Die Unter­stüt­zer des Pro­jekts erhal­ten im Dezem­ber wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Ter­min, die DVDs für die Crowd­fun­der sol­len so schnell wie mög­lich nach der Pre­miè­re ver­sen­det werden.

Wer noch nicht mit­be­kom­men hat, wor­um es geht, liest am bes­ten mein Inter­view mit dem Macher Dirk Mül­ler. Kurz­fas­sung: es han­delt sich um einen SF-Kurz­film in einem Steam­punk-Set­ting, der die Grund­la­ge für einen abend­fül­len­den Strei­fen sein soll.

Creative Commons License

Logo AIRLORDS OF AIRIA Copy­right Dirk Müller

AIRLORDS OF AIRIA: na geht doch!

Es ist offen­sicht­lich, dass die Unter­stüt­zungs­wel­le der letz­ten Tage erfolg­reich war: die Pro­duk­ti­on des Mood­tapes, mit dem Finan­ziers für den abend­fül­len­den Steam­punk-Spiel­film AIRLORDS OF AIRIA gefun­den und über­zeugt wer­den sol­len, hat dazu geführt, dass das Crowd­fun­ding bereits drei Tage vor dem Ende der Kam­pa­gne erfolg­reich war. Von der ein­zu­sam­meln­den Sum­me in Höhe von 10000 Euro sind bereits jetzt 105% eingenommen.

Auf der Face­book-Sei­te zum Pro­jekt schrieb Dirk Mül­ler soeben:

Jawolll! Heu­te Nacht ist unser Luft­schiff mit Lach­gas­ein­sprit­zung schlag­ar­tig über die Ziel­li­nie gedon­nert. Durch die Unter­stüt­zungs­wel­le der letz­ten Tage sind wir nun 3 Tage vor der Dead­line mit 105% sogar leicht über­fi­nan­ziert. Es besteht natür­lich wei­ter­hin die Mög­lich­keit »Air­lords of Airia« bis zur Dead­line bei startnext.de/airlords zu unter­stüt­zen. Wir bedan­ken uns schon mal bei allen, die in den letz­ten Wochen in jeg­li­cher Form unter­stützt und mit­ge­fie­bert haben. Was die Geschen­ke angeht, möch­ten wir Euch noch um Geduld bit­ten. Wir kön­nen natür­lich erst lie­fern, wenn der Kurz­film fer­tig­ge­stellt wur­de. Doch dazu erfahrt Ihr inner­halb der nächs­ten Woche mehr. Wir wün­schen Euch vol­ler Dank und Vor­freu­de auf die Pre­miè­re wei­ter­hin eine gute und span­nen­de Zeit.

Gra­tu­la­ti­on an Dirk und ich zie­he mei­nen Hut vor all denen, die die­ses bril­li­an­te Pro­jekt unter­stützt haben. Ihr seid groß­ar­tig! Wer noch nicht gehol­fen hat, kann das nach wie vor tun: auf der Pro­jekt­sei­te kann man bis zum Ende der Crowd­fun­ding-Pha­se spenden.

Creative Commons License

Pro­mo­gra­fik AIRLORDS OF AIRIA Copy­right Dirk Müller