Trailer: FINAL FANTASY VII Remake

Zum klas­si­schen Japan-Rol­len­spiel FINAL FANTASY VII, das von Squa­re im Jahr 1997 für die ers­te Genera­ti­on der Play­sta­ti­on ver­öf­fent­licht wur­de, wird es 20 Jah­re spä­ter ein Remake für die PS4 geben. Das wis­sen wir seit 2015. Jetzt zeigt Squa­re Enix (wie sie inzwi­schen hei­ßen) noch­mal einen Teaser, und der macht schon eine Men­ge Spaß, wenn man damals das Ori­gi­nal gespielt hat (so wie ich).

Für das Remake hol­te man drei der ori­gi­na­len Ent­wick­ler zurück: Cha­rak­ter­de­si­gner Tets­u­ya Nomu­ra führt Regie und küm­mert sich um die Rede­signs der Figu­ren, der dama­li­ge Regis­seur Yoshi­no­ri Kita­se pro­du­ziert und das Skript steu­ert erneut Kazu­shi­ge Noji­ma bei.

Das Remake soll in meh­re­ren Tei­len erschei­nen, und ich wür­de mal davon aus­ge­hen, dass der bis dato unbe­kann­te Releaseter­min in 2017 lie­gen wird, wegen des 20-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums des Ori­gi­nals. So wie es der­zeit aus­sieht, erscheint das FF/-Remake exklu­siv auf der Play­sta­ti­on 4.

FINAL FANTASY VII folgt den Aben­teu­ern des Söld­ners Cloud Stri­fe und der Ökoter­ro­ris­ten­grup­pe AVALANCHE, die gegen die kor­rup­te Mega­cor­po­ra­ti­on Shin­ra, die dem Pla­ne­ten die Lebens­en­er­gie ent­zieht, und den ehe­ma­li­gen Kon­zern­sol­da­ten Sephi­roth kämp­fen. Das gan­ze spielt in einer hoch­tech­ni­sier­ten Fan­ta­sy­welt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.