Zweite Staffel für THE WALKING DEAD

Die TV-Serie THE WALKING DEAD nach den gle­ich­nami­gen bei Image erschiene­nen Comics von Robert Kirk­man ist erfol­gre­ich. Sehr erfol­gre­ich. Die Ein­schaltquoten sind bis­lang – es liefen der Pilot und eine Episode – der­maßen hoch, dass der Sender AMC gle­ich eine weit­ere Staffel mit 13 Fol­gen bestellt hat. Ein­er Pressemit­teilung zufolge erre­icht die Serie mehr Erwach­sene zwis­chen 18 und 49 Jahren, als jede andere zuvor in der Geschichte des amerikanis­chen Kabelfernse­hens.

Inter­na­tion­al wird WALKING DEAD von Fox ver­bre­it­et, die eben­falls bere­its angekündigt haben, die zweite Sea­son kaufen zu wollen und auf die Bild­schirme weltweit zu brin­gen. Man kann also davon aus­ge­hen, dass auch die Zuschauerzahlen rund um den Globus eine deut­liche Sprache gesprochen haben. Sharon Tal Ygua­do von Fox Inter­na­tion­al sagte: »THE WALKING DEAD ist auf so viele Arten ein Meis­ter­stück. Wir wollen min­destens zehn Staffeln, wenn nicht mehr. Grat­u­la­tion an AMC!«

Es sei mir die per­sön­liche Anmerkung erlaubt, dass das allerd­ings der falsche Weg wäre – diese Kuh darf nicht gemolken wer­den, bis der untote Arzt kommt, denn so funk­tion­iert zum einen Kult nicht und zum anderen lutscht sich das The­ma aus. Schlechter Plan. Drei, vielle­icht vier Staffeln, und dann entwed­er ein Hap­py End, oder alle noch leben­den Pro­tag­o­nis­ten umbrin­gen.

Creative Commons License

Pro­mo­fo­to THE WALKING DEAD Copy­right 2010 AMC

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.