Virtuelle Lesung aus den STEAMPUNK-CHRONIKEN – Gaslicht

Virtuelle Lesung aus den STEAMPUNK-CHRONIKEN – Gaslicht

Poster Gaslicht-Lesung»Gas­licht« war das The­ma bei den von mir her­aus­ge­ge­be­nen bei­den Bän­den der Steam­punk-Chro­ni­ken mit den Ti­teln Me­cha­ni­sche Gei­ster und Gei­ster­ma­schi­nen. Dar­in wer­den klas­si­sche Gru­sel­ge­schich­ten im Stil der Got­hic No­vels oder Pen­ny Dread­fuls mit Steam­pun­k­ele­men­ten ver­mischt. Man kann die bei­den Bü­cher, die der­zeit nur als eBooks vor­lie­gen (Print­bü­cher wer­den noch fol­gen), ko­sten­los auf der Pro­jekt­web­sei­te her­un­ter­la­den. Sie ste­hen un­ter ei­ner Crea­ti­ve Com­mons-Li­zenz, wem sie ge­fal­len, der darf das Pro­jekt durch eine Spen­de un­ter­stüt­zen.

Am Sonn­tag, den 29. No­vem­ber wird es um 20:00 Uhr eine Le­sung ge­ben, bei der drei der Au­to­ren aus Me­cha­ni­sche Gei­ster und Gei­ster­ma­schi­nen le­sen. Bei den drei han­delt es sich um Bernd Mey­er, Sean O´Connell und Jan-Ni­k­las Ber­sen­ko­wit­sch.

Doch auf­ge­merkt: Um an der Le­sung teil­neh­men zu kön­nen, muss man nir­gend­wo hin­fah­ren, son­dern kann ein­fach vom hei­mi­schen Wohn­zim­mer aus teil­neh­men. Denn die Ver­an­stal­tung fin­det in Se­cond Life statt. Im Krea­tiv­dorf in Bar­loks Ha­fen wird Bar­lok Bar­bo­sa ein pas­sen­des Büh­nen­bild be­reit­stel­len, und laut der Ver­an­stal­ter ist »mit Über­ra­schun­gen zu rech­nen«. Mög­li­cher­wei­se soll­te man sich aus rei­nem Selbst­schutz be­waff­nen?

Ver­an­stal­tet wird das Gan­ze von den »Bren­nen­den Buch­sta­ben«, In­fos dazu auch beim Kü­per­punk. Der gibt auf An­fra­ge auch gern Aus­kunft, wie man teil­neh­men kann.

Die SLURL zur Ver­an­stal­tung lau­tet: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/226/133/23

Steampunk-Picknick in Soest am 30. Mai 2015

Steampunk-Picknick in Soest am 30. Mai 2015

Steampunk PicknickAm kom­men­den Sams­tag ver­an­stal­tet das An­ti­qua­ri­at »Mar­kus Bü­cher­ki­ste« in Soe­st ein Steam­punk-Pick­nick. Na­tür­li­ch geht es da­bei nicht nur ums Es­sen, es fin­den auch noch ver­schie­de­ne Le­sun­gen statt: Anja Ba­gus, Ber­n­ar Le­S­ton und Thor­sten Kü­per wer­den aus ver­schie­de­nen Wer­ken vor­tra­gen, da das auch sze­ni­sch mit ver­teil­ten Rol­len ge­schieht, be­kommt man was ge­bo­ten (wie je­der weiß, der dem schon mal bei­woh­nen durf­te).

Steam­punk-Out­fits bzw vik­to­ria­ni­sche Ge­wan­dung sind durch­aus er­wünscht aber nicht ver­pflich­tend. Je­der, der In­ter­es­se und Spaß am Steam­punk hat, ist herz­li­ch will­kom­men. Im Ein­tritts­preis von 13,50 Euro sind laut Ver­an­stal­ter eine Pick­nick­decke und die Ver­pfle­gung ent­hal­ten.

Pick­nick und Le­sung be­gin­nen am Sams­tag, den 30. Mai ab 17 Uhr in der Bü­cher­ki­ste, Wer­ler Land­stra­ße 260, 59494, Soe­st-Am­pen (Link zu Goo­gle Maps).

 

 

Am 13. September 2014: Lesung in Soest – mit Steampunk und Musik

Am 13. September 2014: Lesung in Soest – mit Steampunk und Musik

Am Sams­tag, den 13. Sep­tem­ber fin­det in Soe­st eine Le­sung statt, ge­nau­er in Mar­kus Bü­cher­ki­ste. Zu­dem gibt es auch noch Live-Mu­sik von den Groo­ves­pe­cials Ralf und Pe­tra Smu­da.

Thor­sten Kü­per und Bern­hard Gier­sche le­sen aus KARL, AUS­GE­LIE­FERT, da­na­ch trägt Kir­sten Riehl ihre Kurz­ge­schich­te aus 24 KUR­ZE ALP­TRÄU­ME vor, und schließ­li­ch be­tre­ten die er­sten bei­den Prot­ago­ni­sten wie­der die Büh­ne, um ei­nen län­ge­ren Aus­schnitt aus Thor­stens Ge­schich­te VA­LE­RI­US VON AR­BO­GAST UND SEIN FA­BEL­HAF­TER KRAKUN vor­zu­tra­gen. Letz­te­res ist lu­pen­rei­ner Steam­punk und stammt aus der bei Am­run er­schie­ne­nen Sto­ry­samm­lung VOLL DAMPF.

Das Gan­ze fin­det wir oben be­reits ge­sagt am 13. Sep­tem­ber 2014 in Mar­kus­Bü­cher­ki­ste statt, die fin­det man an der Wer­der Land­stra­ße 260 in Soe­st-Am­pen. Los geht es um 19:00 Uhr, der Ein­tritt ko­stet zehn Euro.

buecherkiste

Steampunk-Lesung am 26. April 2014 in Monheim

Steampunk-Lesung am 26. April 2014 in Monheim

Steampunk MonheimAm kom­men­den Sams­tag, den 26.04.2014, fin­det in der Bi­blio­thek Mon­heim ab 18:30 Uhr eine Le­sung statt, die sich aus­schließ­li­ch dem Gen­re Steam­punk ver­schrie­ben hat. Da­bei wer­den fol­gen­de Au­to­ren aus ih­ren Wer­ken vor­tra­gen:

Mar­tin Bar­ka­witz und sei­ne STEAM­PUNK-SAGA um die Hel­din Tin­ker-Kate

Up­date (9:25 Uhr): Wie ich so­eben er­fah­re, lie­st Herr Bar­ka­witz nicht, statt­des­sen darf man sich auf Mar­cus Rauch­fuß freu­en, der aus EIS & DAMPF vor­trägt.

Anja Ba­gus, lie­st aus ih­rem Ro­man ÆT­HER­RE­SO­NANZ

Alex Jahn­ke vom Clock­wor­ker ali­as Cynx ali­as Cap­tain Se­re­nus, der sei­ne brand­neue Reichs­flug­schei­ben-Punk-Sa­ti­re NEU­ES AUS NEU­SCHWA­BEN­LAND mit im Ge­päck hat

Fe­lix Ten­ten lie­st nicht, da­für spielt er ei­ge­ne Steam­punk-in­spi­rier­te Songs

Und auch Thor­sten Kü­per ali­as Kue­per­punk ist da­bei, mit mei­nem Bei­trag zu ei­ner Steam­punk An­tho­lo­gie, die ge­ra­de fer­tig ge­stellt wird

Vik­to­ria­ni­sche La­dies and Gen­tle­men in vol­ler Mon­tur sind nicht nur aus­drück­li­ch er­wünscht, son­dern wer­den drin­gend um ihr Er­schei­nen ge­be­ten. Der Ein­tritt ist frei.

Die Adres­se des Ver­an­stal­tungs­or­tes lau­tet (hier noch ein Link zu Goo­gle Maps):

Bi­blio­thek Mon­heim e.V.
Bil­dungs- und Kul­tur­zen­trum
Tem­pel­ho­fer Stra­ße 13
40789 Mon­heim am Rhein