RIFT führt Solo-Instanzen ein

Nor­ma­ler­wei­se sind Instan­zen in MMOs ent­we­der für Grup­pen von unge­fähr fünf Spie­lern gedacht, oder aber für Raids, also grö­ße­ren Grup­pen, die zusam­men­ar­bei­ten, um durch die Dun­ge­ons zu kom­men, wel­che man nur im Team schaf­fen kann.

RIFT hilft nun den Spie­lern, die sich ein wenig Dun­ge­on-Atmo­sphä­re um die Nase wehen las­sen wol­len, aber kei­ne Zeit oder kei­ne Lust (oder kei­ne Freun­de) haben, eine Grup­pe zusam­men zu stel­len. Mit dem Patch 1.5 wird Tri­on Solo-Instan­zen ein­füh­ren, auf den Test­ser­vern kann man die­se bereits aus­pro­bie­ren. Die­se sind für ein­zel­ne Spie­ler aus­ge­legt.

Mei­ner Mei­nung nach kon­ter­ka­riert das zwar ein wenig die eigent­li­che Inten­ti­on eines Mul­ti­play­er-Online­spiels, aber ande­rer­seits sind zusätz­li­che Inhal­te für Solo­spie­ler ja nun nichts wirk­lich Ver­werf­li­ches…

Das Video unten stammt von ZAM und zeigt »Chro­ni­cles Of Tel­a­ra: Ham­mer­knell«, eine die­ser Instan­zen für Ein­sa­me. Ham­mer­knell ist eine Zwer­gen­fes­tung.

Creative Commons License
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Haufenweise Bildschirmfotos aus RIFT

Hier kom­men sie, die ver­spro­che­nen Bild­schirm­fo­tos aus der RIFT-Beta. Ich muss ehr­lich zuge­ben, dass ich bis jetzt sehr ange­tan bin von dem, was Tri­on Worlds prä­sen­tiert. Die Gra­fik ist für ein MMO schon fast über­wäl­ti­gend zu nen­nen, egal, ob es um Cha­rak­te­re oder Land­schaf­ten geht. Ich hat­te beim Tes­ten des Öfte­ren einen »wow!«-Effekt und ich habe bereits eine Men­ge Mas­si­ve Mul­ti­play­er-Spie­le gese­hen!

In den ers­ten Leveln wird auch klar, dass es offen­bar hier kei­nen Platz für car­too­ni­ges und Come­dy wie bei­spiels­wei­se in WOW gibt, es geht von Anfang an zur Sache und Ziel von RIFT ist nichts Gerin­ge­res als die Ret­tung der Welt – es steht alles auf dem Spiel!

Span­nend wird sicher­lich wer­den, ob die Ent­wick­ler in der Lage sind, genü­gend Con­tent zur Ver­fü­gung zu stel­len, denn man muss die Spie­ler auch über die ers­ten paar Gebie­te hin­aus moti­vie­ren und bei der Stan­ge hal­ten kön­nen, damit hat­ten bis­her alle Spie­le die als Pre­mi­um-Titel ange­tre­ten sind ihre Pro­ble­me.

Soll­ten sie dazu in der Lage sein, dann erwächst hier durch die Mischung aus Alt­be­kann­tem (man könn­te auch sagen »1:1 aus WOW Kopier­tem«, diver­ses kommt einem doch SEHR bekannt vor und die Bedie­nung geht dem­entspre­chend gut von der Hand) mit Inno­va­ti­vem der ers­te ernst­zu­neh­men­de Kon­kur­rent für den Bran­chen­pri­mus…

Ernst­haft Sor­ge habe ich aller­dings ob der Tat­sa­che, dass aus­ge­rech­net Ubi­soft mit ihren kun­den­feind­li­chen DRM-Ent­glei­sun­gen die Dis­tri­bu­ti­on in Euro­pa über­neh­men soll…

Die ver­spro­che­ne Gale­rie mit über 60 Bild­schirm­fo­tos im erwei­ter­ten Arti­kel, anmer­ken möch­te ich, dass es etwas Pro­ble­me mit dem Gam­ma­wert gab, so dass ich alle Screen­shots nach­be­ar­bei­ten muss­te. Sie geben nicht 100%ig die Gra­fik im Spiel wie­der. Ich muss wohl noch­mal nach einer alter­na­ti­ven Soft­ware für Bild­schirm­fo­tos suchen…

Creative Commons License

wei­ter­le­sen →