Neue BATTLESTAR GALACTICA-Serie in Arbeit

Neue BATTLESTAR GALACTICA-Serie in Arbeit

Es wird laut diver­sen Quel­len im Netz eine neue Serie um den Mythos vom KAMPFSTERN GALACTICA geben. Die wird aller­dings weder ein Remake des Glen Lar­son-Ori­gi­nals aus den spä­ten 1970ern sein, noch eine Neu­auf­la­ge des Ron Moo­re-Reboots, das im Jahr 2003 star­te­te.

Showrun­ner wird Sam Esmail sein, den kennt man ins­be­son­de­re durch sei­ne preis­ge­krön­te Serie MR. ROBOT. Der gab zu Pro­to­koll, dass man sich zwar an Moo­res Ver­si­on ori­en­tie­ren will, aller­dings kein Remake macht, weil man »an Per­fek­ti­on nicht rüh­ren soll­te«. Es sol­len neue Geschich­ten inner­halb der bekann­ten Mytho­lo­gie erzählt wer­den.

Das Gan­ze wird pro­du­ziert von Uni­ver­sal Con­tent Pro­duc­tions und soll ein Pre­mi­um-Inhalt für den von NBCUni­ver­sal geplan­ten neu­en Strea­ming­dienst »Peacock«  wer­den. Noch ein neu­er Strea­ming­dienst …

Einen Ter­min für die neue BATTLESTAR GALAC­TI­CA-Show gibt es noch nicht, Peacock soll im Früh­jahr 2020 in den USA an den Start gehen.

Ren­der von xanathon.com, Viper-Modell von Anson Call, Galac­ti­ca-Mesh von Juju­Ve­ni­le