Paramount bestellt STARFLEET ACADEMY-Fernsehserie

… oder bes­ser gesagt: Strea­ming­se­rie, aber die Unter­schie­de sind bis auf die Dar­rei­chungs­form mar­gi­nal. Nach dem ange­kün­dig­ten Ende von STAR TREK: DISCOVERY nach der fünf­ten Staf­fel war man offen­bar auf der Suche nach neu­em Stoff. Gerüch­te über eine STAR TREK-Serie, die sich um die Aka­de­mie der Ster­nen­flot­te, bzw. deren Stu­die­ren­de, dreht, wabern schon seit vie­len Jah­ren durch den Äther.

Nun wur­de STARFLEET ACADEMY offi­zi­ell als nächs­tes Pro­jekt bestä­tigt. Showrun­ner sol­len der unver­meid­li­che Alex Kurtz­man sowie Noga Land­au sein. Plot laut  Pressemitteilung:

The seri­es will fol­low the adven­tures of a new class of cadets as they come of age in one of the most legen­da­ry pla­ces in the galaxy.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind noch sehr spär­lich, aller­dings gibt es eine »Intime«-Ankündigung, nach der erst­mals Stu­die­ren­de ab 16 Jah­ren an der Aka­de­mie zuge­las­sen wer­den (sie­he unten), das könn­te bedeu­ten, dass wir eine Serie bekom­men könn­ten, wie man sie auf The CW erwar­ten wür­de und die auf ein eher jugend­li­ches Publi­kum gezielt ist. Soll mir recht sein, neue Ziel­grup­pen zu erschlie­ßen ist für STAR TREK bit­ter nötig. Laut IMDb soll die Serie 2025 starten.

Pro­mo­gra­fi­ken Copy­right Paramount

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.