Science Fiction: Am 7. März erscheint ANCESTRAL NIGHT von Elizabeth Bear

Science Fiction: Am 7. März erscheint ANCESTRAL NIGHT von Elizabeth Bear

Für Freun­de von Space Ope­ra erscheint am 7. März ein Roman der US-ame­ri­ka­ni­schen SF-Autorin Eliza­beth Bear, auf den sie einen Blick wer­fen soll­ten: ANCESTRAL NIGHT. Aus dem Wer­be­text:

Hal­mey Dz and her part­ner Conn­la Kurucz are sal­va­ge ope­ra­tors, living just on the insi­de of the law…usually. Theirs is the peri­lous and mar­gi­nal existence—with bare­ly enough chan­ce of striking it fan­tasti­cal­ly big—just once—to keep them com­ing back for more. They pilot their tiny ship into the scars left by unsuc­cess­ful White Tran­si­ti­ons, sear­ching for the relics of lost human and ali­en ves­sels. But when they make a sho­cking dis­co­very about an ali­en spe­ci­es that has been long thought dead, it may be the thing that could tip the peri­lous peace man­kind has found into full-out war.

Eliza­beth Bear gewann 2005 den John W. Camp­bell Award als bes­te Nach­wuchs­au­torin und hat seit­dem fünf­zehn Roma­ne und zahl­rei­che Kurz­ge­schich­ten ver­öf­fent­licht. Sie schreibt in den Gen­res Sci­ence Fic­tion und Fan­ta­sy und hat in bei­den Berei­chen viel Aner­ken­nung bei den Kri­ti­kern gefun­den. Sie hat mehr­fach den Hugo Award gewon­nen.

Die Print­aus­ga­be von ANCESTRAL NIGHT ist 571 Sei­ten stark und kos­tet als Hard­co­ver 22,99 Euro; die eBook-Aus­ga­be schlägt mit 9,99 Euro zu Buche. Das Taschen­buch erscheint erst in einem Jahr und wird ~ 12,50 Euro kos­ten.

Cover Copy­right Simon & Schus­ter

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: THE SPACE BETWEEN US

Trailer: THE SPACE BETWEEN US

Wenn man »Sci­ence Fic­tion-Film« schriebt, denkt man an Welt­raum­schlach­ten oder Dys­to­pien. Dass es auch ganz anders und mal ori­gi­nell geht, zeigt die Sto­ry von THE SPACE BETWEEN US:

Ein Raum­schiff star­tet zum Mars, um dort die ers­te mensch­li­che Kolo­nie zu errisch­ten. Kurz nach dem Start wird fest­ge­stellt, dass eine der Astro­nau­tin­nen schwan­ger ist. Nach der Ankunft auf dem roten Pla­ne­ten stirbt sie an Kom­pli­ka­tio­nen bei der Geburt, aber ihr Sohn ist der ers­te Mensch, der auf dem Mars gebo­ren wird – ohne dass jemand weiß, wer der Vater ist. So beginnt das außer­ge­wöhn­li­che Leben von Gard­ner Elli­ot, eines hoch­in­tel­li­gen­ten, neu­gie­ri­gen Jun­gen, der im Alter von 16 Jah­ren nur 14 ande­re Per­so­nen per­sön­lich ken­nen­ge­lernt hat.
Wäh­rend er nach Hin­wei­sen auf sei­nen Vater sucht, und über die Erde recher­chiert, eine ihm frem­de Hei­mat, freun­det er sich online mit Tul­sa an, einem cle­ve­ren Mäd­chen aus Colo­ra­do. Als er end­lich die Chan­ce erhält, zur Erde zu rei­sen, ist er begie­rig, all die Wun­der zu erle­ben, über die er auf dem Mars nur lesen konn­te. Doch wäh­rend er sei­ne Ent­de­ckungs­rei­se beginnt, stel­len Wis­sen­schaft­ler fest, dass sei­ne Orga­ne mit den Bedin­gun­gen auf der Erde nicht zurecht kom­men.
Ent­schlos­sen sei­nen Vater zu fin­den, flüch­tet er vor den Wis­sen­schaft­lern und tut sich mit Tul­sa zu einem Ren­nen gegen die Zeit zusam­men, um her­aus­zu­fin­den, woher er kam und wohin er im Uni­ver­sum gehört.

Die Haupt­rol­le spielt Asa But­ter­field, der nach ENDERS GAME damit erneut eine Rol­le in einem Sci­ence Fic­tion-Film über­nom­men hat. In wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Car­la Gugi­no, Britt Robert­son, Gary Old­man, Janet Mont­go­me­ry und BD Wong. Regie führ­te Peter Chel­som (HANNAH MONTANA), das Dreh­buch schrieb All­an Loeb nach einer Sto­ry von Ste­wart SchillRichard Bar­ton Lewis und All­an Loeb.

Deut­scher Kino­start ist 13. Okto­ber 2016.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.