Trailer: THE SPACE BETWEEN US

Wenn man »Sci­ence Fic­tion-Film« schriebt, denkt man an Wel­traum­schlacht­en oder Dystopi­en. Dass es auch ganz anders und mal orig­inell geht, zeigt die Sto­ry von THE SPACE BETWEEN US:

Ein Raum­schiff startet zum Mars, um dort die erste men­schliche Kolonie zu errischt­en. Kurz nach dem Start wird fest­gestellt, dass eine der Astro­nautin­nen schwanger ist. Nach der Ankun­ft auf dem roten Plan­eten stirbt sie an Kom­p­lika­tio­nen bei der Geburt, aber ihr Sohn ist der erste Men­sch, der auf dem Mars geboren wird – ohne dass jemand weiß, wer der Vater ist. So begin­nt das außergewöhn­liche Leben von Gard­ner Elliot, eines hochin­tel­li­gen­ten, neugieri­gen Jun­gen, der im Alter von 16 Jahren nur 14 andere Per­so­n­en per­sön­lich ken­nen­gel­ernt hat.
Während er nach Hin­weisen auf seinen Vater sucht, und über die Erde recher­chiert, eine ihm fremde Heimat, fre­un­det er sich online mit Tul­sa an, einem clev­eren Mäd­chen aus Col­orado. Als er endlich die Chance erhält, zur Erde zu reisen, ist er begierig, all die Wun­der zu erleben, über die er auf dem Mars nur lesen kon­nte. Doch während er seine Ent­deck­ungsreise begin­nt, stellen Wis­senschaftler fest, dass seine Organe mit den Bedin­gun­gen auf der Erde nicht zurecht kom­men.
Entschlossen seinen Vater zu find­en, flüchtet er vor den Wis­senschaftlern und tut sich mit Tul­sa zu einem Ren­nen gegen die Zeit zusam­men, um her­auszufind­en, woher er kam und wohin er im Uni­ver­sum gehört.

Die Haup­trol­le spielt Asa But­ter­field, der nach ENDERS GAME damit erneut eine Rolle in einem Sci­ence Fic­tion-Film über­nom­men hat. In weit­eren Rollen sind zu sehen: Car­la Gug­i­no, Britt Robert­son, Gary Old­man, Janet Mont­gomery und BD Wong. Regie führte Peter Chel­som (HANNAH MONTANA), das Drehbuch schrieb Allan Loeb nach ein­er Sto­ry von Stew­art SchillRichard Bar­ton Lewis und Allan Loeb.

Deutsch­er Kinos­tart ist 13. Okto­ber 2016.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.