Trailer: »neXt«

Trailer: »neXt«

Nor­ma­ler­wei­se wer­den Titel auf Phan­ta­News in Groß­buch­sta­ben geschrie­ben. Im Fall der ange­kün­dig­ten Fox-Serie »neXt« wäre das auf­grund der Schreib­wei­se aller­dings kon­tra­pro­duk­tiv.

Bei neXt geht es um den Tech-Magna­ten Paul Leblanc, gespielt von John Slat­te­ry (AVENGERS: ENDGAME), der sich bemüht, die von ihm ent­wi­ckel­te und wild­ge­wor­de­ne künst­li­che Intel­li­genz unter Kon­trol­le zu bekom­men. Somit ein hoch­ak­tu­el­les The­ma, auch wenn wir von ech­ten KIs noch mei­len­weit ent­fernt sind.

Schöp­fer und Showrun­ner der Serie ist Man­ny Coto (STAR TREK: ENTERPRISE, DEXTER), neben Slat­te­ry spie­len Fer­nan­da And­ra­deJana BenoitNevin Burk­hol­derEliza­beth Cap­puc­ci­noJohn Cas­si­ni und es gibt ein Wie­der­se­hen mit John Bil­lings­ley aus ENTERPRISE.

Einen kon­kre­ten Start­ter­min für neXt gibt es noch nicht, die Show wur­de aber für die US-»Midseason« ange­kün­digt, das wäre ver­mut­lich im Janu­ar oder Febru­ar 2020.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

NO MAN’S SKY goes Multiplayer

NO MAN’S SKY goes Multiplayer

Nach­dem es vor dem Release gigan­tisch gehy­ped wur­de, konn­ten die hohen Erwar­tun­gen von NO MAN’S SKY zum Start nicht ein­ge­hal­ten wer­den und das führ­te zu ent­täusch­ten Reak­tio­nen von Fans. Tat­säch­lich ist das Spiel aber gar nicht so schlecht wie vie­le behaup­ten und es wur­den nach und nach Erwei­te­run­gen ein­ge­patched, dar­un­ter vie­le Wün­sche aus der Com­mu­ni­ty.

Am 24. Juli kommt das nächs­te gro­ße Update für NO MAN’S SKY. es trägt den Titel »Next«. Zeit­gleich soll die XBox One-Fas­sung erschei­nen. Auch wenn sich Ent­wick­ler Hel­lo Games mit Details noch schwer zurück hält, soll der Schwer­punkt auf (Coop-) Mul­ti­play­er lie­gen. Äußerst limi­tier­te Mul­ti­play­er-Optio­nen sind jetzt schon imple­men­tiert, das soll erheb­lich erwei­tert wer­den. Noch völ­lig unge­klärt ist, wie die Spie­lerava­tare aus­se­hen.

Und die­se Mul­ti­play­er-Erwei­te­rung ist auch sehr gut so, denn NO MAN’S SKY ist prä­de­sti­niert dafür, zusam­men das Uni­ver­sum zu erfor­schen, Basen zu bau­en und Pira­ten abzu­weh­ren. Ich bin sehr gespannt, denn ich mag das Spiel.

Pro­mo­gra­fik NO MAN’S SKY Coyp­right Hel­lo Games