Guillermo del Toro und Netflix machen Horrorserie

Guillermo del Toro und Netflix machen Horrorserie

Regis­seur, Autor und Pro­duzent Guiller­mo del Toro tut sich zum zweit­en Mal (nach TROLLHUNTERS) für eine Fernsehserie mit Net­flix zusam­men. Dies­mal geht es um Hor­ror.

Denn offen­bar ist eine Hor­ror-Antholo­gieserie geplant, beste­hend aus ver­mut­lich nicht zusam­men­hän­gende Einzelepiso­den im Stil von TWILIGHT ZONE oder AMAZING STORIES, sie trägt den leicht sper­ri­gen Titel GUILLERMO DEL TORO PRESENTS 10 AFTER MIDNIGHT.

Del Toro wird nicht nur Episo­den schreiben und auch bei eini­gen davon selb­st Regie führen, er wird auch weit­ere Autoren und Regis­seure per­sön­lich aus­suchen, zudem pro­duziert er zusam­men mit J. Miles Dale und Gary Ungar. Das ist ins­beson­dere deswe­gen inter­es­sant, weil er mit ersterem auch bei SHAPE OF WATER zusam­mengear­beit­et hat. Wenn das ein Hin­weis auf die Gestal­tung der Serie ist, wird es vielle­icht eher Grusel als Hor­ror.

Einen Start­ter­min gibt es derzeit noch nicht.

Bild Guiller­mo del Toro von GuillemMe­d­i­na, aus der Wikipedia, CC BY-SA