Noch ein GHOSTBUSTERS-Film?

Noch ein GHOSTBUSTERS-Film?

GHOSTBUSTERS Logo

Neben dem GHOSTBUSTERS-Film unter der Regie von Paul Feig (der mit der weib­li­chen Crew, der gera­de gedreht wird) gab es Hin­wei­se auf einen wei­te­ren Strei­fen vor dem Hin­ter­grund, bei dem soll­ten Chris Pratt und Chan­ning Tat­um mit­spie­len. Nach­dem das Feig-Pro­jekt aktu­ell wur­de, war man davon aus­ge­gan­gen, dass das ande­re nicht mehr rea­li­siert wer­den wür­de. Doch das könn­te ein Irr­tum sein.

Mög­li­cher­wei­se möch­te das Stu­dio immer noch einen Film mit einem männ­li­chen Team machen. Das sag­te Pro­du­zent und Dreh­buch­au­tor Drew Pear­ce auf der Pre­miè­re von Mis­si­on: Impos­si­ble – Rogue Nati­on in New York gegen­über MTV:

Oh yeah. I’ve finis­hed my work on that in the last cou­p­le weeks. Obvious­ly it’s top secret, but there’s a gigan­tic bold idea that I came up with, and the Rus­so bro­thers — who did ’Cap­tain Ame­ri­ca: The Win­ter Sol­dier’ and are doing ’Civil War’ at the moment — and Ivan Reit­man, who did the ori­gi­nal movie, are going to take that and run with it. Obvious­ly I can­not tell you what it is, but hope­ful­ly in one year’s time you’ll know!

Oh, yeah. Ich habe mei­ne Arbeit dar­an in den letz­ten Wochen abge­schlos­sen. Das ist natür­lich streng geheim, aber ich hat­te da die­se gigan­ti­sche, küh­ne Idee, und die Rus­so-Brü­der – die haben CAPTAIN AMERICA – WINTER SOLDIER gemacht und arbei­ten im Moment an CIVIL WAR – und Ivan Reit­man, der den Ori­gi­nal­film gemacht hat, wer­den damit jetzt arbei­ten. Selbst­ver­ständ­lich kann ich euch nicht sagen, was das genau ist, aber in einem Jahr wisst ihr hof­fent­lich mehr.

Das ist span­nend. Es könn­te natür­lich sein, dass ein wei­te­rer GHOST­BUS­TERS-Film davon abhän­gig ist, wie erfolg­reich das ers­te Reboot an den Kino­kas­sen ist. Und es könn­te natür­lich auch der Plan bestehen, die bei­den Teams in der Zukunft auf­ein­an­der tref­fen zu las­sen. Mal schau­en, ob tat­säch­lich etwas dar­aus wird …

Pro­mo­fo­to GHOSTBUSTERS Copy­right Colum­bia Pic­tures & Sony Pic­tures, Quel­le: MTV & Cinemablend

 

SHERLOCK HOLMES 3: Drehbuchautor angeheuert

Es ist noch zwei Mona­te hin bis zum US-Kino­start des zwei­ten Aben­teu­ers von Robert Dow­ney jr. in der Rol­le des wohl berühm­tes­ten Pri­va­ter­mitt­lers von allen: SHERLOCK HOLMES. Guy Rit­chie, Dow­ney und ins­be­son­de­re die War­ner Brü­der sind aber offen­sicht­lich von einem Erfolg der­art über­zeugt, dass sie bereits jetzt einen Dreh­buch­schrei­ber für einen drit­ten Teil ange­heu­ert haben. Auf der ande­ren Sei­te hat das Tra­di­ti­on: drei Mona­te vor dem Start des ers­ten Teils wur­de bereits das Skript für den zwei­ten bei Miche­le und Kier­an Mul­ro­ney geordert.

Drew Pear­ce ist der Mann, der für eine wei­te­re Fort­set­zung eine Sto­ry schrei­ben soll, offen­bar gefielt Dow­ney das, was er für IRON MAN 3 abge­lie­fert hat, so dass er ihn auch für HOLMES 3 vorschlug.

Unten noch­mal der aktu­el­le Trai­ler zu Teil zwei. Es spie­len unter ande­rem Robert Dow­ney Jr., Jude Law, Noo­mi Rapace, Jared Har­ris, Eddie Mar­san, Ste­phen Fry und Rachel McA­dams.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.