Bestätigt: WORLD OF DARKNESS Online

Es hab hau­fen­wei­se Gerüch­te und und auch bereits ver­stoh­le­ne Hin­wei­se der Ent­wick­ler, aber am letz­ten Wochen­en­de auf der Con­ven­ti­on »The Grand Mas­quer­ade« in New Orleans bestä­tig­ten White Wolf und CCP offi­zi­ell, dass man an einem MMO in der Welt der Blut­sauger arbeitet.

Inter­es­san­ter­wei­se soll das Spiel nicht auf den aktu­el­len Rol­len­spie­len unter dem Titel THE REQUIEM besie­ren, son­dern auf dem ein­ge­stampf­ten Vor­gän­ger VAMPIRE: THE MASQUERADE und wird den Titel WORLD OF DARKNESS tra­gen . Das könn­te dar­auf hin­wei­sen, dass die neue Vari­an­te bei den Spie­lern und Fans nicht so rich­tig gut ange­kom­men ist…

Laut Aus­sa­gen der Ent­wick­ler soll sich das Spiel haupt­säch­lich um »sozia­le Inter­ak­ti­on« und »Poli­tik« dre­hen, das wäre im Ein­klang mit dem bekann­ten Set­ting aus THE MASQUERADE, man fragt sich aller­dings, wel­che Spiel­me­cha­nis­men CCP imple­men­tie­ren wird, um das dau­er­haft inter­es­sant zu gestal­ten. Stich­wor­te die hier fal­len sind »Sand­box« oder »The­me Park«, das deu­tet nicht unbe­dingt auf quest­ba­sier­te Aben­teu­er hin.

Wei­ter­hin wird es meh­re­ren inzwi­schen auf­ge­tauch­ten Berich­ten zufol­ge in die­sem Spiel aus­schließ­lich um blut­saugen­de Spitz­zäh­ne gehen – Wer­wöl­fe, Magi­er und Geis­ter blei­ben zumin­dest für Spie­ler dar­stell­bar außen vor – aber man kann sich leicht aus­rech­nen, dass das Stoff für Erwei­te­run­gen sein könn­te… Kon­flikt­po­ten­ti­al ist durch die Vam­pir­clans bereits mehr als reich­lich vorhanden.

Offen­sicht­lich will man des wei­te­ren nicht die Feh­ler ande­rer Anbie­ter wie­der­ho­len, denn auch wenn bereits eine Wei­le an dem Pro­jekt gear­bei­tet wird, so soll es doch frü­hes­tens 2012 auf dem Markt erschei­nen. Wol­len wir mal hof­fen, dass das Inter­es­se an Vam­pi­ren dann noch aus­rei­chend ist, grund­sätz­lich begrü­ße ich aber das Vor­ha­ben, ein fer­ti­ges Spiel auf den Markt zu brin­gen, statt einer Alpha­ver­si­on, wie bei­spiels­wei­se bei STAR TREK ONLINE und ande­ren Ver­tre­tern des Gen­res erlebt.

Creative Commons License

Bild: WORLD OF DAR­NESS-Pro­mo, Copy­right 2010 White Wolf und CCP

Bald Details zum WORLD OF DARKNESS-MMO?

Die Gerüch­te­kü­che bro­delt in die­ser Hin­sicht schon lan­ge: CCP Games, die Ent­wick­ler­fir­ma hin­ter dem nach wie vor erfolg­rei­chen SF-MMO EVE ONLINE, hat sich mit White Wolf zusam­men getan, um ein Mas­si­ve-Mul­ti­play­er-Spiel in der World Of Darkness (VAMPIRE – THE MASQUERADE etc.) zu rea­li­sie­ren. Details zu die­sem Pro­jekt feh­len aller­dings bis­her, kei­ner der an die­sem Spiel Betei­lig­ten ließ sich irgend­wel­che wie auch immer gear­te­ten Infor­ma­tio­nen aus der Nase ziehen.

Das könn­te sich im Sep­tem­ber ändern. White Wolf »Com­mu­ni­ty Deve­lo­per« Shane DeFreest deu­te­te in einem Inter­view auf »Fla­mes Rising« an, dass es auf der White Wolf Con­ven­ti­on im Sep­tem­ber »etwas Wich­ti­ges« zu ver­kün­den gebe:

»Die gro­ße Neu­ig­keit, zu der ich im Moment wirk­lich noch nicht vie­le Details bekannt geben kann, ist, dass wir unse­ren Fans etwas wirk­lich Gro­ßes zei­gen wer­den. Am Frei­tag Abend [des Cons] bei Son­nen­un­ter­gang wer­den wir allen Anwe­sen­den einen Blick auf die Zukunft der World Of Darkness ermög­li­chen. Ob man seit zwei Mona­ten oder zwei Deka­den ein Fan unse­rer Spie­le ist, das was wir da sagen wird man kei­nes­falls ver­pas­sen wollen…«

All­ge­mein wird jetzt natür­lich spe­ku­liert, dass es sich bei die­sem »goßen Ding« um die offi­zi­el­le Bekannt­ga­be und viel­leicht sogar ers­te Bil­der (das Spiel ist bereits seit eini­ger Zeit in Ent­wick­lung) des MMOs han­delt. Oder ist das alles falsch und es gibt »nur« eine Neu­auf­la­ge des Pen & Paper-Spiels? Im Sep­tem­ber wis­sen wir mehr…

Creative Commons License

White Wolf-Logo Copy­right White Wolf

EVE ONLINE: TYRANNIS

EVE ONLINE Tyrannis

Wenn aus Island kei­ne Asche­wol­ken kom­men, dann denkt die Gemein­schaft der MMO-Spie­ler im Zusam­men­hang mit der Insel im hohen Nor­den haupt­säch­lich an das wohl erfolg­reichs­te Online­spiel im Sci­ence Fic­tion-Gen­re: EVE ONLINE.

Soeben hat Ent­wick­ler­stu­dio CCP mit TYRANNIS die 13. Erwei­te­rung ver­öf­fent­licht. Neu ist dies­mal unter ande­rem »EVE-Gate«, eine Web­ober­flä­che, die es ermög­licht auf Spiel­in­hal­te zuzu­grei­fen. Bei­spiels­wei­se soll sie exter­nen Zugriff auf Ingame-Mails, den Kalen­der und den Nach­rich­ten­aus­tausch zwi­schen Freun­den, inner­halb der eige­nen Cor­po­ra­ti­on und zwi­schen Alli­an­zen ermög­li­chen. Durch die Offen­le­gung der API sol­len die Spie­ler die Mög­lich­keit erhal­ten, zukünf­tig selbst Erwei­te­run­gen zu pro­du­zie­ren. Aber auch sei­tens CCP sind wei­te­re Funk­tio­nen offen­bar bereits angedacht.

Neu auch »Pla­ne­ta­ry Inter­ac­tion«. Das bedeu­tet wohl in ers­ter Linie Berg­bau auf mehr als 65000 Pla­ne­ten (also wird wahr­schein­lich ab sofort nicht mehr nur in Aste­ro­iden­gür­teln »gemi­nert«) und damit auch das Expor­tie­ren oder Raf­fi­nie­ren von Rohstoffen.
Bis es aber tat­säch­lich dazu kommt, wer­den noch ein paar Tage ins Land gehen, denn die pla­ne­ta­ren Kom­man­do­zen­tra­len wer­den erst am 8. Juni abge­setzt. Bis dahin haben die Spie­ler aber bereits die Mög­lich­keit, Pla­ne­ten aus­zu­kund­schaf­ten und schon­mal die not­wen­di­gen neu­en Skills zu lernen.

TYRAN­NIS-Logo Copy­right 2010 CCP.

Creative Commons License

Der Trai­ler zu TYRANNIS:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.