Callum Turner übernimmt Hauptrolle in NEUROMANCER-Serie

Callum Turner

Wil­liam Gib­sons 1984 erschie­ne­ner Debut-Roman NEUROMANCER gilt als einer der Klas­si­ker des Cyber­punk. Es folg­ten zwei wei­te­re Bücher im sel­ben Set­ting, COUNT ZERO und MONA LISA OVERDRIVE. Der Erst­ling gewann damals den Hugo Award, einen Nebu­la Award und den Phil­ip K. Dick Award.

Zusam­men­fas­sung:

NEUROMANCER erzählt die Geschich­te von Case, einem abge­stürz­ten Cyber­space-Hacker, der eine letz­te Chan­ce auf Ret­tung bekommt, wenn er für einen mys­te­riö­sen Auf­trag­ge­ber eine nahe­zu unmög­li­che Cyber-Ein­bruchs­mis­si­on durch­führt. Zusam­men mit einer viel­fäl­ti­gen Grup­pe von Ver­bün­de­ten, dar­un­ter  Razor-Girl Mol­ly, navi­giert Case durch eine Welt der künst­li­chen Intel­li­genz, vir­tu­el­ler Rea­li­tä­ten und Cyber­im­plan­ta­te, um ein mäch­ti­ges KI-Duo zu mani­pu­lie­ren. Der Roman erkun­det The­men der Künst­li­chen Intel­li­genz, mensch­li­cher und maschi­nel­ler Inter­ak­ti­on und ent­wirft eine dys­to­pi­sche Zukunft, die das Gen­re des Cyber­punk maß­geb­lich geprägt hat.

Durch das zen­tra­le The­ma künst­li­che Intel­li­genz ist NEUROMANCER natür­lich wie­der brandaktuell.

Apple TV+ adap­tiert NEUROMANCER in einer Fern­seh­se­rie. Dafür wur­de nun die Haupt­rol­le des »Kon­so­len-Cow­boys« Case besetzt, die wird über­nom­men von Cal­lum Tur­ner (FANTASTIC BEASTS, MASTERS OF THE AIR).

Seri­en­schöp­fer sind Gra­ham Roland und JD Dil­lard, ers­te­rer als Showrun­ner, letz­te­rer als Regis­seur des Pilo­ten, bei­de sind zudem aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten, zusam­men mit Gib­son; David Elli­son, Dana Gold­berg und Matt Thu­nell für Sky­dance Television.

Bild Cal­lum Tur­ner von UKi­nU­SA, aus der Wiki­pe­dia, Crea­ti­ve Com­mons Attri­bu­ti­on-Share Ali­ke 2.0 Generic

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.