DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 652

Der PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF mit der Nummer 652 ist es bereits, der am vergangenen Freitag per Mail bei mir eintrudelte und den man ab heute hier herunter laden kann. Diesmal hat sich Erik Schreiber mit deutscher und internationaler Phantastik befasst und musste leider zwei Nachrufe verfassen: Auf Ursula K. Le Guin (+ 22.01.2018) und Jack Ketchum (+ 24.01.2018).

Beim Thema “deutsche Phantastik” geht es unter anderem um Bernhard Hennens DER VERFLUCHTE und im internationalen Teil um Becky Chambers’ ZWISCHEN ZWEI STERNEN.

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF ist kostenlos und kann wie immer hier im PDF-Format herunter geladen werden.

Bücherbrief 652 Januar 2018 (PDF, ca. 1,2 MB)

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.