Amazon will LORD OF THE RINGS-Fernsehserie produzieren

Im Rah­men sei­ner Of­fen­si­ve von auf­wen­dig pro­du­zier­ten Fern­seh­se­ri­en (sie­he z.B. RING­WORLD) hat On­line­ver­käu­fer und Strea­ming­dienst Ama­zon nun auch das Werk von J.R.R. Tol­ki­en ins Auge ge­fasst. Man plant eine Fern­seh­se­rie nach der Tri­lo­gie HERR DER RIN­GE, zu die­sem Zweck be­fin­det man sich in Ge­sprä­chen mit War­ner Bros. Te­le­vi­si­on und dem Tol­ki­en Esta­te. Dem Ver­neh­men nach ist Ama­zon-Chef Jeff Be­zos selbst ak­tiv in die­se Ver­hand­lun­gen in­vol­viert.

Im Vor­feld wur­de eine mög­li­che Se­rie of­fen­bar von War­ner Te­le­vi­si­on »her­um­ge­tra­gen« und Sen­dern zum Ver­kauf an­ge­bo­ten. Ob die Ge­sprä­che mit Ama­zon er­folg­reich sein wer­den, oder ob ein an­de­rer Sen­der oder Strea­ming­dienst den Zu­schlag be­kommt, wird die Zu­kunft zei­gen.

Man kann nun spe­ku­lie­ren, wor­um es in der Se­rie ge­hen könn­te, denn die Fil­me sind im Prin­zip ja schon eine Re­fe­renz, ge­gen die schwer an­zu­kom­men sein dürf­te. Mög­li­cher­wei­se wird eine Se­rie also nur auf Tol­ki­ens Wer­ken ba­sie­ren, aber an­de­re Hand­lun­gen und Prot­ago­ni­sten zei­gen.

Und kaum ist das ver­laut­bart (es gibt noch kei­ne De­tails), kom­men sie un­ter ih­ren Stei­nen her­vor­ge­kro­chen, die Trol­le, die schon ge­nau wis­sen, dass das nur Schei­ße wer­den kann.

Springt doch alle in den Mount Doom!

Pro­mo­gra­fik LORD OF THE RINGS Co­py­right War­ner Bros.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.