Katee Sackhoff schreibt und spielt in SF-Fernsehserie RAIN

Katee Sackhoff 2013Katee Sack­hoff, dem Gen­re-Freund ins­be­son­de­re bekannt als Star­buck aus Ron Moo­res Neu­in­ter­pre­ta­ti­on von BATTLESTAR GALACTICA, wird die Haupt­rol­le in der SF-Fern­seh­se­rie RAIN spie­len. Das Beson­de­re an die­ser Mel­dung: das Kon­zept stammt eben­falls von ihr.

Bei RAIN han­delt es sich ers­ten Infor­ma­tio­nen nach um eine Dys­to­pie, eine »evo­lu­tio­nä­re Para­bel«, die uns einen Blick in eine mög­li­che nähe­re Zukunft ermög­licht. Katee Sack­hoff spielt eine Sol­da­tin namens … Rain. Die Serie zeigt die Lang­zeit­ef­fek­te von glo­ba­ler Erwär­mung, der Ver­bren­nung fos­si­ler Treib­stof­fe und die Aus­wir­kun­gen von Mani­pu­la­tio­nen am Gleich­ge­wicht der Natur. Die Zivi­li­sa­ti­on kommt mit all dem nicht gut zurecht.

Die Schau­spie­le­rin hat die Sto­ry dazu ver­fasst, die­se wird von Reuni­on Pic­tures in eine Serie umge­setzt. Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Sack­hoff und Tom Rowe, es pro­du­ziert Leland LaBar­re. Reuni­on Pic­tures gehört der in Van­cou­ver behei­ma­te­ten Fir­ma Thun­der­bird und ist bekannt für ihre Zeit­rei­se-Show CONTINUUM.

Auf wel­chem Sen­der RAIN lau­fen soll ist noch nicht bekannt, ich wür­de mal auf SyFy tip­pen. Einen Start­ter­min gibt es in die­ser frü­hen Pha­se des Pro­jekts eben­so­we­nig wie Infor­ma­tio­nen zu wei­te­ren Schau­spie­lern oder Regis­seu­ren.

Bild: Katee Sack­hoff auf dem San Die­go Comic Con 2013, von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

 

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

4 Kommentare for “Katee Sackhoff schreibt und spielt in SF-Fernsehserie RAIN”

Avatar

Bandit

sagt:

-
Bloss nicht SyFy. AMC oder Net­flix, bit­te. Aber SyFy?
Gibt es eine durch­weg sehens­wer­te Serie von SyFy?
Ehr­lich gefragt.

Avatar

sagt:

»Durch­weg sehens­wert« ist ein KO-Kri­te­ri­um. Da Seri­en gute und schlech­te Staf­feln haben, wür­de ich das so nicht unbe­dingt als Kri­te­ri­um aner­ken­nen. Seri­en auf SyFy, die mir gefal­len haben oder noch gefal­len? Gibts.

* Defi­an­ce
* Alphas
* Batt­le­star Galac­ti­ca
* Capri­ca
* The Chro­ni­cle (groß­ar­tig, gibts lei­der nicht auf DVD)
* The Dres­den Files
* Eure­ka
* Star­ga­te Uni­ver­se
* Wareh­ouse 13

Nicht gese­hen habe ich, soll aber gut sein: Haven

Avatar

Bandit

sagt:

-
Doch mehr als ich ange­nom­men hät­te.
GALACTICA und CAPRICA natür­lich, groß­ar­tig.
Mit den ande­ren konn­te ich nicht warm wer­den.
Aller­dings sind das wirk­lich kei­ne schlecht gemach­ten Seri­en.

Aber mit dem GALAC­TI­CA-Hin­ter­grund ist es tat­säch­lich anzu­neh­men,
dass SyFy auch RAIN auf­kau­fen wird. Dann drück‹ ich mal die Dau­men.

Avatar

sagt:

Da die Pro­duk­ti­ons­fir­ma kana­disch ist kann natür­lich auch sein, dass RAIN zuerst auf Show­ca­se läuft und SyFy ein­fach über­nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.