Poster und Besetzung zu WARCRAFT

Poster Warcraft Alliance

Irgend­wie habe ich immer das Gefühl, dass die­ser Film min­des­tens fünf Jah­re zu spät kommt. Bekann­ter­ma­ßen führt Dun­can Jones (MOON) Regie bei einem Strei­fen, der sich um das WAR­CRAFT-Uni­ver­sum dreht, das man aus Bliz­zards gleich­na­mi­ger RTS-Rei­he und dem MMO WORLD OF WARCRAFT kennt. Inter­es­san­ter­wei­se scheint sich die Hand­lung nicht um WOW zu dre­hen, son­dern um eine frü­he­re Pha­se der His­to­rie, zumin­dest kann man das aus den Namen der Prot­ago­nis­ten ent­neh­men. Ob das ein schlau­er Plan ist? Hät­te man sich nicht bes­ser auf WOW kon­zen­triert?

Es wur­de jetzt sowohl die Beset­zung bekannt gege­ben, als auch zwei Pos­ter vor­ge­stellt. Es spie­len:

For the Alli­an­ce!

Poster Warcraft Horde

Pro­mo­fo­tos Coyp­right Legen­da­ry Pic­tures und Bliz­zard Enter­tain­ment

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “Poster und Besetzung zu WARCRAFT”

Avatar

sagt:

Zumin­dest Black­hand, Khad­gar, Orgrim, Durotan und Gul’Dan sind Cha­rak­te­re aus der aktu­el­len Erwei­te­rung »War­lords of Dra­e­nor«, die an einem Zeit­punkt vor dem bis­he­ri­gen WoW-Con­tent star­tet und dann eine eige­ne, unab­hän­gi­ge Zeit­li­nie ent­wi­ckelt. Das inhalt­li­che Kon­zept ist bis­her nicht klar ver­ständ­lich. Es soll kei­ne Zeit­rei­se und Para­do­xi­en the­ma­ti­sie­ren, aber auch kein Reboot sein.

Avatar

sagt:

Guter Hin­weis, dan­ke! Ich hat­te mich inhalt­lich noch nicht mit WoD beschäf­tigt.

Es kann aber auch ein­fach ein »His­to­ri­en­film« sein, die gan­zen Per­so­nen kennt man ja zumin­dest aus dem WOW-Lore.

Wenn sie aber den Film tat­säch­lich mit der neu­en Erwei­te­rung ver­knüp­fen wäre das aus Mar­ke­ting­sicht für bei­de Pro­duk­te äußerst schlau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.