X-MEN APOCALYPSE in 2016

Logo_XMen

Regis­seur Bryan Singer twit­tert viel und gern, derzeit befind­et er sich in der Post­pro­duk­tion für den aktuellen X-Men-Film DAYS OF FUTURE PAST. Gestern war seine Mel­dung kurz und lautete:

#Xmen #Apoc­a­lypse 2016!

Das Stu­dio hat diesen Titel inzwis­chen bestätigt und auch schon einen Start­ter­min genan­nt: am 27 Mai 2016 soll der Streifen in die US-Kinos kom­men. Unklar ist derzeit allerd­ings noch, ob Singer selb­st Regie führen oder als aus­führen­der Pro­duzent fungieren wird wie bei FIRST CLASS.

Der Titel APOCALYPSE kön­nte auf eine Sto­ry hin­weisen, die der Mar­vel-Fan bere­its aus ein­er Comi­crei­he ken­nt, die Mitte der Neun­ziger erschien und eben­so hieß. Es han­delt sich um eine Par­al­lel­welt-Sto­ry, in der ein unsterblich­er Mutant namens Apoc­a­lypse über die Men­schheit herrscht. Diese Zeitlin­ie wurde durch Pro­fes­sor Xaviers Sohn Legion aus­gelöst, der in der Zeit zurück reiste, um Mag­ne­to zu töten. Man kön­nte nun spekulieren, dass diese alter­na­tive Real­ität durch die Zeitreise in DAYS OF FUTURE PAST aus­gelöst wird.

Creative Commons License

Logo X-Men Copy­right Mar­vel und 20th Cen­tu­ry Fox

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.