PhantaNews jetzt auch wieder in einer mobilen Variante

Hät­te ich doch fast ver­ges­sen, dar­auf hin­zu­wei­sen: wer Phan­ta­News seit ges­tern am spä­ten Nach­mit­tag mit einem mobi­len Brow­ser auf­ruft – also bei­spiels­wei­se auf einem iOS- oder Android-Smart­pho­ne – der wird auto­ma­tisch auf eine pas­sen­de Ver­si­on der Sei­te umgeleitet.

Phan­ta­News hat­te das schon ein­mal, ich muss­te es aller­dings auf­grund von Pro­ble­men mit den ver­wen­de­ten Cus­tom Post Types deak­ti­vie­ren, die­se Pro­ble­me sind jetzt (hof­fent­lich) behoben.

Selbst­ver­ständ­lich kann man zusätz­lich im Foo­ter der mobi­len Ver­si­on über einen Link aus­wäh­len, dass man doch die nor­ma­le Fas­sung sehen möch­te; das ist bei­spiels­wei­se dann sinn­voll, wenn man ein Tablet benutzt, auf des­sen Dis­play genug Platz ist. Ich den­ke, dass das für vie­le eine bes­se­re und beque­me­re Lösung ist, als Goog­le Cur­r­ents zu benutzen.

Falls es irgend­wel­che Pro­ble­me geben soll­te, bit­te ich um kur­ze Rück­mel­dung via Kom­men­tar oder Mail, ich wer­de dann sehen, was ich tun kann. Da es sich um einen Hack des mobi­le-Plugins han­delt, kann durch­aus sein, dass das mal was klemmt.

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.