Vincent D’Onofrio wird zum Zauberer von Oz in EMERALD CITY

Vincent D’Onofrio wird zum Zauberer von Oz in EMERALD CITY

Vincent D'OnofrioNBC hat eine Serie namens EMERALD CITY gekauft, deren Name eher nicht dar­auf hin­weist, dass sie auf L. Frank Baums Klas­si­ker THE WIZARD OF OZ basiert. Nach­dem der Sen­der die Show im Janu­ar 2014 zuerst abge­lehnt hat­te, warf man Anfang 2015 offen­bar noch­mal einen wohl­wol­len­de­ren Blick dar­auf und gab eine Staf­fel mit zehn Epi­so­den in Auf­trag.

NBC beschreibt EMERALD CITY als eine moder­ne und düs­te­re neue Fas­sung der klas­si­schen Geschich­te um das Land Oz im Stil von GAME OF THRONES (GoT-Stil auf NBC? Das glau­be ich erst, wenn ich es sehe). Die zwan­zig­jäh­ri­ge Doro­thy Gale wird durch einen Tor­na­do in eine ande­re Welt ver­schla­gen – ein mys­ti­sches Land in Gefahr. Dort hat ein all­mäch­ti­ger Zau­be­rer die Magie geäch­tet und herrscht nun über die König­rei­che. Das sagen­haf­te Land von Oz, wie man es noch nie gese­hen hat: mit töd­li­chen Krie­gern, nie­der­träch­ti­gen Hexen, die aus den Schat­ten ihre Fäden spin­nen und einem Mäd­chen aus Kan­sas, das zu einer selbst­be­wuss­ten Hel­din wird, die das Schick­sal der Welt in ihren Hän­den hält.

Soeben wur­de Vin­cent D’Onofrio (Wil­son Fisk aka King­pin in Net­flix´ DAREDEVIL) als Zau­be­rer von Oz besetzt, in wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Adria Arjo­na als Doro­thy, Oli­ver Jack­son-Cohen als Lucas, Ana Ula­ru als Hexe des Wes­tens, Ger­ran How­ell (Jack), Jor­dan Lou­ghran (Tip) und Mido Hama­da (Eam­onn).

Bei allen zehn Epi­so­den wird Tar­sem Singh (IMMORTALS, MIRROR MIRROR) Regie füh­ren, der mach­te mit D’Onofrio bereits im Jahr 2000 den Film THE CELL. Showrun­ner, Autor und aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist David Schul­ner, Shaun Cas­sidy ist eben­falls als aus­füh­ren­der Pro­du­zent dabei.

Ich wür­de mal ver­mu­ten, dass das Mit­te 2016 als Som­mer­se­rie lau­fen wird.

Bild: Vin­cent D’Onofrio von Bet­sy Sto­we, aus der Wikiep­dia, CC BY-SA

Trailer: OZ – THE GREAT AND POWERFUL

Dis­neys OZ – THE GREAT AND POWERFUL erzählt die Vor­ge­schich­te zum ZAUBERER VON OZ, dar­über hat­te ich mehr­fach  berich­tet. Jetzt gibt es einen ers­ten voll­stän­di­gen Trai­ler.

Es spie­len unter ande­rem James Fran­co, Mila Kunis, Rachel Weisz, Michel­le Wil­liams und Zach Braff. Regie führt kein Gerin­ge­rer als Sam Rai­mi (EVIL DEAD, SPIDERMAN).

OZ – THE GREAT AND POWERFUL beleuch­tet die Vor­ge­schich­te des von L. Frank Baum erson­ne­nen Zau­be­rers. Oscar Diggs (James Fran­co) ist eine klei­ner Zir­kus­ma­gi­er von frag­wür­di­ger Gesin­nung, der urplötz­lich ins magi­sche Land Oz ver­schla­gen wird. Dort glaubt er, er habe das gro­ße Los gezo­gen und er müs­se nur zugrei­fen, um Ruhm und Reich­tum zu erlan­gen. Zumin­dest bis er die drei Hexen trifft – Theo­do­ra (Mila Kunis), Evano­ra (Rachel Weisz) und Glin­da (Michel­le Wil­liams). Die glau­ben nicht so recht dar­an, dass er der gro­ße Zau­be­rer ist, den alle in Oz erwar­ten. Wäh­rend er in die epi­schen Pro­ble­me des Lan­des und sei­ner Bewoh­ner her­ein gezo­gen wird, muss Oscar her­aus­fin­den, wer hier gut und wer böse ist.

US-Kino­start ist am 8. März 2013.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.