ATLANS SOL-Abenteuer – neu als Taschenheft und eBook

Atlan der Arko­ni­de ist einer der ältes­ten Freun­de des SF-Hel­den PERRY RHODAN. Neben­bei hat er Jahr­tau­sen­de auf der Erde ver­bracht und immer wie­der regu­lie­rend in die Geschich­te ein­ge­grif­fen. Atlan war so (und ist) beliebt, dass es lan­ge sei­ne eige­ne Heft­ro­man-Serie hat­te, die par­al­lel zur Mut­ter­rei­he lief.

Ein Abschnitt die­ser Serie war der SOL-Zyklus in des­sen Rah­men der unsterb­li­che Arko­ni­de Aben­teu­er auf dem und mit dem legen­dä­ren Genera­tio­nen­raum­schiff glei­chen Namens erleb­te. »Die Aben­teu­er der Sol«, so der Name des Zyklus, erschie­nen in den Jah­ren 1981 bis 1984 in den Roma­nen 500 bis 674.

Jetzt legt VPM die­se Hef­te neu auf. Ab dem 18. Janu­ar erschei­nen sie in Form von Taschen­hef­ten und eBooks. Sie wer­den ca.176 Sei­ten Umfang haben. Zum Preis sagt man bei VPM noch nichts, ich den­ke aber, der wird auf dem Niveau der Pla­ne­ten­ro­ma­ne oder PERRY RHODAN NEOs lie­gen, man kann die Roma­ne über­all im Zeit­schrif­ten­han­del sowie über die ein­schlä­gi­gen Online­por­ta­le bezie­hen. Die Titel­bil­der wer­den von Arndt Drechs­ler gestal­tet, die Bear­bei­tung der Inhal­te über­nimmt Rüdi­ger Schä­fer.

Creative Commons License

Bild: Atlan, Copy­right VPM

PERRY RHODAN: der PLOPHOS-Zyklus als eBooks

Der PLO­PHOS-Sub­zy­klus inner­halb der PERRY RHODAN-Serie ist schon ganz schön lan­ge her, er erschien erst­mals in der Mit­te der 1960er. Eine Neu­auf­la­ge in Taschen­buch­form gab es im Jahr 2006, die­se ist so gut wie ver­grif­fen (wer schnell ist, bekommt auf Ama­zon noch wel­che). Neu­er­dings gibt es jedoch eine Alter­na­ti­ve zu den Papier­klöt­zen, denn die Roma­ne wur­den soeben als eBooks neu auf­ge­legt.

Zum Inhalt:

Das Jahr 2328: Von Ter­ra, der Erde, aus haben die Men­schen unter Per­ry Rhodans Füh­rung Hun­der­te von Pla­ne­ten besie­delt. Zu den auf­stre­ben­den Kolo­ni­en zählt Plo­phos – eine Welt unter der har­ten Regie­rung des Obmanns Ira­tio Hon­dro.
In der größ­ten Kri­se des Ver­ein­ten Impe­ri­ums, kurz nach dem lan­gen Krieg gegen die Blues, beginnt der Obmann mit einem Auf­stand. Sein Ziel: die Macht über die ter­ra­ni­schen Wel­ten. Sei­ne ers­ten Opfer: Per­ry Rho­dan und die Besat­zung des Raum­schif­fes CREST.
Eine unglaub­li­che Odys­see beginnt – sie führt Rho­dan durch bizar­re Wel­ten und kon­fron­tiert ihn mit der Lie­be sei­nes Lebens …

Bezie­hen kann man die vier eBooks seit Ende Novem­ber über die übli­chen Platt­for­men, also bei­spiels­wei­se Ama­zon oder Beam eBooks. Der Preis beträgt stol­ze 7,99 Euro und das erscheint mir ange­sichts der Tat­sa­che, dass der Stoff zum einen aus den 60ern stammt (na gut, er wur­de über­ar­bei­tet) und zum ande­ren die Buch-Neu­auf­la­ge auch schon über sechs Jah­re auf dem Buckel hat, zu teu­er.

Creative Commons License

Cover PLOPHOS 1 – FEINDE DER MENSCHHEIT und Inhalts­zi­tat Copy­right VPM

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

PERRY RHODAN-Hardcover 119: DER TERRANER

Am 3. Sep­tem­ber ist es so weit: im Rah­men der Neu­auf­la­ge der PERRY RHODAN-Heft­ro­ma­ne in über­ar­bei­te­ter Form als sil­ber­nes Hard­co­ver erscheint einer der Mei­len­stei­ne der Serie erneut und auch das Buch trägt die­sen Namen: DER TERRANER.

Der von Wil­liam Voltz ver­fass­te Heft­ro­man erschien erst­mal im Okto­ber 1980 und lei­te­te den Beginn des Zyklus »Die kos­mi­sche Han­se« ein, beschloss aber gleich­zei­tig auch die Gescheh­nis­se der vor­an­ge­gan­ge­nen ca. 200 Hef­te und lie­fer­te tie­fe Ein­sich­ten in Kos­mo­lo­gie und Mytho­lo­gie des »Per­ry­ver­sums«.

Die Neue Galak­ti­sche Zeit­rech­nung ist ange­bro­chen: Nach Jahr­hun­der­ten der Kon­flik­te arbei­ten die Völ­ker der Milch­stra­ße in der Kos­mi­schen Han­se zusam­men, sie for­schen gemein­sam, und sie trei­ben Han­del. Per­ry Rhodans gro­ßes Ziel, seit er die rela­ti­ve Unsterb­lich­keit erlangt hat, scheint zum Grei­fen nahe. Die Men­schen auf der Erde und auf Tau­sen­den von Wel­ten leben im Frie­den mit allen Außer­ir­di­schen.
Doch längst droht eine Gefahr im Hin­ter­grund: Die Super­in­tel­li­genz Seth-Apo­phis, ein mäch­ti­ger, aber nahe­zu unbe­kann­ter Geg­ner, greift nach der Milch­stra­ße. Die eigent­li­che Auf­ga­be der Kos­mi­schen Han­se ist des­halb, die Völ­ker der Gala­xis vor die­ser unvor­stell­ba­ren Bedro­hung zu schüt­zen.
Mit wel­chen Metho­den Seth-Apo­phis und ihre Agen­ten vor­ge­hen, wird deut­lich, als ein Han­se-Stütz­punkt im Cha­os ver­sinkt. Der Geg­ner scheint über­all prä­sent zu sein, und er hat sei­ne Hel­fers­hel­fer längst vor Ort – mit unge­ahn­ten Aktio­nen bringt er die Mensch­heit ins Wan­ken …

DER TERRANER erscheint am 3. Sep­tem­ber bei Edel Ger­ma­ny, hat einen Umfang von ca. 400 Sei­ten und wird 17,95 Euro kos­ten; ent­hal­ten sind die Roma­ne 1000 – 1009. Eben­falls dar­in zu fin­den ist eine Riss­zeich­nung von  Chris­toph Anc­zy­kow­ski, näm­lich ein Raum­schiff der Kos­mi­schen Han­se und wie immer prangt ein 3D-Bild auf dem Cover.

Für Neu­ein­stei­ger ist die­ser Sil­ber­band übri­gens ein idea­ler Start in die Serie!

Cover DER TERRANER Copy­right Edel und VPM

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, PERRY RHODAN!

Sie kamen aus den Tie­fen der Gala­xis -
nie hat­te man mit ihnen gerech­net …

Am 8. Sep­tem­ber vor exakt 50 Jah­ren, also 1961, erschien mit dem Titel UNTERNEHMEN STARDUST der ers­te Roman aus der bis heu­te erfolg­rei­chen Sci­ence Fic­tion-Rei­he PERRY RHODAN. Auf die­ser Sei­te über PR zu berich­ten ist ein wenig, wie Eulen nach Athen tra­gen, aber viel­leicht ver­ir­ren sich ja auch Leser hier­her, die mit dem The­men­kom­plex bis­lang nichts zu tun hat­ten…

Von Karl-Her­bert Scheer und Wal­ter Ern­s­ting ali­as Clark Darl­ton geschaf­fen, war die für den Moewig-Ver­lag kon­zi­pier­te und ursprüng­lich auf gera­de mal 30 bis 50 Hef­te ange­leg­te Serie ein Über­ra­schungs­er­folg, der bis heu­te anhält. Wo ande­re Heft­ro­man­se­ri­en auf Ein­zel­aben­teu­er setz­ten, die nur lose mit­ein­an­der ver­bun­den waren, lie­fer­te man bei PR gleich von Anfang an eine durch­ge­hen­de Hand­lung, was ganz ande­re dra­ma­tur­gi­sche Mög­lich­kei­ten eröff­ne­te und die Leser offen­sicht­lich fas­zi­nier­te. So wur­den aus den vor­ge­se­he­nen 50 Aus­ga­ben bis heu­te über 2600 Heft­ro­ma­ne und zahl­lo­se wei­te­re Pro­duk­te.

PERRY RHODAN ist die mit Abstand erfolg­reichs­te Heft­ro­man­se­rie der Welt und hat in ihrem fünf­zig­jäh­ri­gen Bestehen über eine Mil­li­ar­de die­ser Hef­te ver­kauft. Es wur­den meh­re­re Nach­auf­la­gen gestar­tet, es erschie­nen Able­ger­pro­duk­te in Form von Taschen­bü­chern, Hard­co­vern, Spin-Off-Seri­en wie ATLAN, Com­pu­ter­spie­le, Sam­mel­kar­ten­spie­le, Zinn­fi­gu­ren, Plüsch­tie­re, Hör­spie­le sowie Hör­bü­cher, diver­se aus­län­di­sche Adap­tio­nen und in den letz­ten Jah­ren selbst­ver­ständ­lich auch eBooks. Die aktu­ells­te Ankün­di­gung für einen Able­ger ist die Taschen­heft-Serie PERRY RHODAN NEO, die im Sti­le der Hollywood-»Reboots« (sie­he J. J. Abrams´STAR TREK oder NEW BATTLESTAR GALACTICA) die Aben­teu­er des Risi­ko­pi­lo­ten in moder­ni­sier­ter Form noch­mals von vor­ne erzäh­len will. Zudem arbei­tet man dar­an, die gesam­te Serie (!) in Form von eBooks bereit zu stel­len.

Die aktu­el­le Erst­auf­la­ge liegt laut Pres­se­mel­dun­gen, die sich auf Media­da­ten des Ver­lags beru­fen, bei wöchent­lich 88000 Exem­pla­ren, das ist im seit den 1980ern immer mehr sta­gnie­ren­den Heft­ro­man-Markt eine höchst erstaun­li­che Zahl.

Anläss­lich des Geburts­tags der erfolg­reichs­ten SF-Serie aller Zei­ten lädt der Ver­lag Ende Sep­tem­ber zum PERRY RHO­DAN-Welt­con für ein Wochen­en­de nach Mann­heim, um den Erben des Uni­ver­sums zünf­tig zu fei­ern.

Alles Gute an Redak­ti­on und Autoren, dan­ke für vie­le Jah­re Lese­spaß und auf die nächs­ten 50 Jah­re PERRY RHODAN!

Creative Commons License

Bild: Cover PERRY RHODAN 1 – UNTERNEHMEN STARDUST von John­ny Bruck, Copy­right VPM

PERRY RHODAN NEO – das Cover

Es geis­tert wohl schon län­ger durchs Netz, aber soeben wur­de es auf Per­ry Rhodans-Face­book Account »offi­zi­ell« vor­ge­stellt: das Cover des ers­ten Romans STERNENSTAUB der »Reboot«-Taschenheft-Reihe PERRY RHODAN NEO. Hübsch, wenn­gleich ich mir beim NEO-Logo ein wenig mehr Krea­ti­vi­tät gewünscht hät­te…

Cover Copy­right 2011 VPM

Soeben erschienen: PERRY RHODAN-Silberband 110

Armada der OrbiterARMADA DER ORBITER ist der Titel des soeben erschie­ne­nen PR-Sil­ber­ban­des 110, der sich mit Welt­raum­be­ben, Androi­den, Hel­fern der Rit­tern der Tie­fe und der dro­hen­den Rück­kehr der Hor­den von Gar­besch beschäf­tigt. In die­sem Sam­mel­band sind PERRY-RHODAN-Roma­ne zwi­schen 928 bis 938 ent­hal­ten, aller­dings nicht alle.

Als die Hef­te zum ers­ten Mal erschie­nen war ich gera­de unge­fähr zwei­ein­halb Jah­re dabei und bis heu­te gehö­ren die Zyklen zwi­schen 800 und 999 für mich zu den abso­lu­ten High­lights der Gescheh­nis­se im Per­ry­ver­sum; ich habe die Roma­ne inzwi­schen bereits mehr­fach noch­mals gele­sen.

Anfang des Jah­res 3587 nach Chris­tus: Schwe­re Welt­raum­be­ben erschüt­tern wei­te Tei­le der Milch­stra­ße. Sie brei­ten sich mit viel­fa­cher Über­licht­ge­schwin­dig­keit aus, ihre Her­kunft ist unbe­kannt.

Dann aber neh­men die Ter­ra­ner einen Androi­den fest, der mehr über die­se Beben weiß. Das Wesen gehört zur Besat­zung eines der mys­te­riö­sen Raum­schif­fe, die seit gerau­mer Zeit im Sol­sys­tem erschei­nen. Von ihm erfah­ren die Men­schen, dass eine mani­pu­lier­te Mate­rie­quel­le die Welt­raum­be­ben ver­ur­sacht. Die­se Ent­wick­lung wird in naher Zukunft den Unter­gang der Milch­stra­ße her­bei­füh­ren.

Etwa zur glei­chen Zeit erwacht im galak­ti­schen Zen­trum eine aus tie­fer Ver­gan­gen­heit stam­men­de Ver­tei­di­gungs­an­la­ge. Fälsch­lich erkennt sie in den Beben den bevor­ste­hen­den Angriff der zurück­ge­kehr­ten Hor­den von Gar­besch und folgt dem Auf­trag ihrer Erbau­er, eine Armee zu erschaf­fen. Mit die­sem Heer wird eine gewal­ti­ge Flot­te für den Ein­satz gegen die Mensch­heit aus­ge­rüs­tet …

Die PER­RY-Sil­ber­bän­de sind im gut­sor­tier­ten Buch­han­del und bei Ama­zon erhält­lich.

Im Sep­tem­ber erscheint Band 111: GEBURT EINER DUNKELWOLKE.

Cover­ab­bil­dung Copy­right 2010 VPM