Vier Spinoff-Serien zu GAME OF THRONES?

Vier Spinoff-Serien zu GAME OF THRONES?

Das ENDE von HBOs Erfolgs­se­rie GAME OF THRONES nach Geor­ge R. R. Mar­tin ist abzu­se­hen. Da fragt man sich beim Sen­der natür­lich, wie man auf der Erfolgs­wel­le noch ein paar Jah­re wei­ter schwim­men und den Dra­chen wei­ter mel­ken kann. Es gab bereits Berich­te, dass der Kabel­sen­der einen Spin­off plant. Tat­säch­lich sieht es laut Varie­ty im Moment so aus, als sei­en ins­ge­samt vier (!) Able­ger-Seri­en in Pla­nung.

An den Shows arbei­ten: Max Boren­stein (KONG: SKULL ISLAND), Jane Gold­man (KINGSMAN 2), Bri­an Hel­ge­land (LEGEND) und Car­ly Wray (MAD MEN). Dabei arbei­ten offen­bar nur Boren­stein und Wray eng mit dem GOT-Erfin­der Mar­tin zusam­men. Die Showrun­ner und aus­füh­ren­den Pro­du­zen­ten von GAME OF THRONES, Dan B. Weiss und David Benioff, sind dem Ver­neh­men nach an allen vier Spin­offs betei­ligt.

Ich wür­de das den­noch mit Vor­sicht betrach­ten, denn es ist gut mög­lich, dass HBO die Autoren erst ein­mal Pit­ches schrei­ben lässt, und dann begut­ach­tet, was davon erfolg­ver­spre­chend umge­setzt wer­den kann. Das wür­de ich auch dar­aus lesen wol­len, dass GRRM nur an zwei­en der Pro­jek­te per­sön­lich betei­ligt ist. Eine Dead­line oder einen Start­ter­min gibt es für keins davon, und wie es hieß wol­len die Mäch­ti­gen bei HBO auch nicht het­zen.

Staf­fel 7 von GAME OF THRONES star­tet am 16. Juli 2017, die Show läuft seit 2011.

Logo GAME OF THRONES Copy­right HBO

Disney-CEO Bob Iger bestätigt STAR WARS-Filme abseits der Episoden

Es gab das Gerücht um einen Jedi-Film im Stil der SIEBEN SAMURAI von Zack Sny­der, das schnell demen­tiert wur­de. Ges­tern pos­tu­lier­te Herr Know­les von Ain’t It Cool News, dass es einen Yoda-Film geben wird. Das habe ich erst gar nicht berich­tet, da das ers­te Wort, das mir dazu in den Kopf kam, »Demen­ti« war.

Doch jetzt hat Dis­ney-CEO  Bob Iger wäh­rend eines Fern­seh­auf­tritts auf MSNBC bestä­tigt, dass es Spin­off-Fil­me geben wird. Details woll­te er nicht bekannt geben, das wol­le er lie­ber »Kathy« (Ken­ne­dy) und Lucas­Film über­las­sen. Er sag­te:

I can con­firm to you today that in fact we are working on a few stan­da­lo­ne films, Lar­ry Kas­dan and Simon Kin­berg are both working on films deri­ved from gre­at Star Wars cha­rac­ters that are not part of the over­all saga. We still plan to make Star Wars 7, 8, and 9 rough­ly over a six-year peri­od of time, star­ting in 2015. But the­re are going to be a few other films released in that peri­od, too.

Ich kann Ihnen heu­te bestä­ti­gen, dass wir tat­säch­lich an ein paar Stan­da­lo­ne-Fil­men arbei­ten. Lar­ry Kas­dan und Simon Kin­berg arbei­ten bei­de an Fil­men, die von gro­ßen STAR WARS-Cha­rak­te­ren abge­lei­tet sind, die aber nicht Teil der all­ge­mei­nen Saga sind. Wir pla­nen immer noch, STAR WARS 7, 8 und 9 grob über eine Sechs­jah­res-Per­i­so­de zu machen, begin­nend 2015. Aber es wird auch noch wei­te­re Fil­me wäh­rend die­ser Zeit geben.

Okay, damit ist Yoda doch wie­der im Gespräch. Viel­leicht auch Boba Fett? Lan­do Cal­ris­san? Letz­te­res hal­te ich für unwahr­schein­lich, aber Temu­e­ra Mor­ri­son könn­te die Rol­le des Kopf­geld­jä­gers pro­blem­los noch­mal spie­len. Viel­leicht auch Dani­el Logan.

Quel­le: Slash­film

Creative Commons License

STAR WARS-Logo Copy­right Lucas­Film & The Walt Dis­ney Com­pa­ny