Trailer: SHARKNADO 3 – OH HELL, NO

Trailer: SHARKNADO 3 – OH HELL, NO

Wie bereits berich­tet wird es einen drit­ten Teil der von SyFy pro­du­zier­ten Trash­film­rei­he SHARKNADO geben, dies­mal trifft der hai­ver­seuch­te Wir­bel­sturm Washing­ton DC. Es wird wie­der einen hau­fen Came­os bekann­ter Gesich­ter geben, die größ­te Kata­stro­phe dar­un­ter ver­mut­lich The Hoff. :)

SHARKNADO 3 wird im Juli in den USA auf SyFy lau­fen.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=HIhH4nSK-tY[/ytv]

SHARKNADO 2

SHARKNADO 2

Im ver­gan­ge­nen Jahr lan­de­te SyFy einen Über­ra­schungs­er­folg mit dem B‑Movie SHARKNADO, das zwar in eine Rei­he eben­falls eigent­lich uner­wäh­nens­wer­ter ande­rer Fil­me auf dem Sen­der pass­te, aber auf Twit­ter (und danach im rest­li­chen Web) einen Hype aus­lös­te. Grund dafür dürf­te sein, dass ent­ge­gen der rich­tig schlech­ten Pro­duk­tio­nen, die man sonst manch­mal bei SyFy sehen »darf«, SHARKNADO an zahl­lo­se B‑Filme aus den 1980ern erin­ner­te, und fast schon eine Hom­mage dar­stell­te. Ob das beab­sich­tigt war? Wer weiß, auf jeden Fall war der Strei­fen der­art abstrus, dass man anneh­men muss­te, dass die Macher ihn selbst nicht ganz ernst genom­men haben dürf­ten. Es pas­siert auf jeden Fall, was nach dem Über­ra­schungs­er­folg zu erwar­zen war: es gibt einen zwei­ten Teil.

SHAKRNADO 2: THE SECOND ONE lässt schon am Titel erken­nen, dass es hof­fent­lich so tra­shig wei­ter geht wie beim ers­ten Teil. Trai­ler und ein drei­mi­nü­ti­ger Vor­gu­cker deu­ten dar­auf hin, zei­gen aber auch, dass man dies­mal wohl ein wenig mehr Geld zur Ver­fü­gung hat­te. Dies­mal trifft der hai­ver­seuch­te Tor­na­do New York.

SHARKNADO 2 wird am 31. Juli im US-ame­ri­ka­ni­schen SyFy-Chan­nel Urauf­füh­rung haben. Es spie­len unter ande­rem: Ian Zie­ring, Tara Reid, Vivi­ca A. Fox, Mark McGrath und Kari Wuh­r­er. Regie führ­te , nach einem Dreh­buch von .

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Enough said! Trailer: SHARKNADO

Enough said! Trailer: SHARKNADO

Okay. Also gut. ich zei­ge es. Ihr habt viel­leicht schon davon gehört, dass SyFy mal wie­der einen Fern­seh­film pro­du­ziert hat. In den letz­ten Jah­ren haben die weit­aus meis­ten sich dadurch aus­ge­zeich­net, dass sie noch nicht mal im Suff zu ertra­gen waren. Des­we­gen hat­te ich den neu­es­ten mit dem Titel SHARKNADO erst gar nicht erwähnt. Wenn ich mir aber jetzt den Trai­ler anse­he, dann ist das der­art abge­fah­ren, dass es tat­säch­lich ein Trash-Spaß sein könn­te. Unfass­bar … :D Lief ges­tern auf SyFy USA, bin gespannt, ob wir das hier je zu sehen bekom­men …

Regie führ­te Antho­ny C. Fer­ran­te. Es spie­len unter ande­rem Alex Arleo, Jus­tin Beahm, Neil H. Ber­kow, David Bit­tick.

Hin­weis: der Trai­ler ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters, für Spaß­ver­der­ber, Par­ty­po­oper und Anspruchs­fe­ti­schis­ten nicht geeig­net. Ich kann das wirk­lich nicht beur­tei­len. Echt. Ehr­lich.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.