Kostenlos für den Kindle: SHERLOCK und CONAN

Kostenlos für den Kindle: SHERLOCK und CONAN

Con­an und Con­an Doyle. Wer einen Kind­le besitzt und ein Freund von Arthur Con­an Doyles Meis­ter­de­tek­tiv Sher­lock Hol­mes oder von Robert E. Howards cim­me­ri­schem Bar­ba­ren Con­an ist, der darf sich freu­en: Es gibt Gesamt­aus­ga­ben bei­der Hel­den kos­ten­los für den Kind­le. Con­an schon etwas län­ger (in neu­er Fas­sung seit dem 22. Dezem­ber 2016), die Sher­lock-Gesamt­aus­ga­be ist brand­neu.

Con­an the Bar­ba­ri­an: The Com­ple­te Collec­tion ist angeb­lich umge­rech­ne­te 774 Sei­ten stark, das kann ich mir schwer­lich vor­stel­len, es müss­ten mei­ner Ansicht nach mehr sein, aber wir wis­sen ja, dass Ama­zons Sei­ten­zahl­um­rech­nung bei eBooks meist völ­lig dane­ben liegt.

Umso mehr gilt das für die von Ama­zon selbst her­aus gege­be­ne Samm­lung Sher­lock Hol­mes: The Com­ple­te Collec­tion, die hat angeb­lich näm­lich nur zwei Sei­ten und das darf man getrost belä­cheln.

Wie geschrie­ben: Bei­de sind kos­ten­los, es gibt also für Kind­le-Besit­zer kei­nen Grund, sie nicht sofort aufs Gerät zu schau­feln.

CONAN THE CONQUEROR?

CONAN THE CONQUEROR?

King Conan

Wir erin­nern uns: Arnold Schwar­zen­eg­ger woll­te noch­mal einen CON­AN-Film machen, in der er erneut die Rol­le von Howards cim­me­ri­schem Bar­ba­ren über­neh­men will. Was zuerst unglaub­lich klang, mach­te nach der Erklä­rung Sinn, dass der Film das Leben des älte­ren König Con­an beleuch­ten soll­te. Der geplan­te Titel für den Strei­fen war LEGEND OF CONAN.

Dann hör­te man lan­ge nichts Kon­kre­tes mehr über den Film. Auch wenn vor eini­ger Zeit ein Pos­ter ver­öf­fent­licht wur­de (das auch ein Fake gewe­sen sein kann), geschah ansons­ten nichts. Man kann sich vor­stel­len, dass es nicht ganz ein­fach sein dürf­te, Geld­ge­ber von dem Pro­jekt zu über­zeu­gen, denn die Zei­ten in denen der Name Schwar­zen­eg­ger eine Garant für vol­le Kinos war, ist nun ein­mal vor­bei.

Aber es wird tat­säch­lich immer noch am Film gear­bei­tet. Wäh­rend eines Events in Bir­ming­ham bestä­tig­te Schwar­zen­eg­ger das, und ergänz­te, dass er und Autor und Pro­du­zent Chris Mor­gan (FAST AND FURIOUS 7) soeben ein Dreh­buch fer­tig­ge­stellt haben und sich der­zeit mit Regis­seu­ren tref­fen, um einen aus­zu­wäh­len. Der Titel hat sich dabei offen­bar zu CONAN THE CONQUEROR geän­dert. Zum Inhalt sag­te Arnie:

Con­an sitzt schon seit Jah­ren um Jah­ren auf dem Thron, seit Jahrzehnten,und es kommt eine Zeit, wo er abge­setzt wer­den soll. Die­se Geschich­te wol­len wir erzäh­len. Und die­ser Film wird gemacht.

Das klingt – nicht ganz uner­war­tet – nach einem ganz per­sön­li­chen Anlie­gen des Gou­ver­na­tors und es dürf­te span­nend sein zu sehen, ob und wel­ches Stu­dio zugreift. Was das Kon­zept angeht: Ich habe schon schlech­te­re Ide­en gehört, als den geal­ter­ten König Con­an zu zei­gen, immer­hin gab es den tat­säch­lich auch in den Buch­vor­la­gen.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Con­cor­de Video

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.