Kevin Sorbo in MIRACLE MAN, einer neuen Serie von Raimi und Tapert

Kevin Sorbo in MIRACLE MAN, einer neuen Serie von Raimi und Tapert

Kevin Sorbo 2013

Es ist sagen­haf­te 16 Jah­re her, dass Kevin Sor­bo zum letz­ten Mal die San­da­len des Halb­got­tes HERCULES ange­zo­gen hat. Die Serie wur­de, eben­so wie das Spin­off XENA, von Sam Rai­mi und Rob Tapert realisiert.

Nach all die­ser Zeit tut sich Sor­bo nun wie­der mit Rai­mi und Tapert zusam­men – für eine neue Serie, die aller­dings mit den chee­sy Hel­den­ka­prio­len von damals nichts zu tun hat. Das Pro­du­zen­ten­team hat inzwi­schen auch oft genug bewie­sen, dass sie auch anspruchs­vol­le­re Din­ge tun kön­nen, als San­da­len­se­ri­en in Pappkulissen.

MIRACLE MAN ist der Titel der neu­en Show. Sor­bo spielt dar­in den US Army Ran­ger Jason Gree­ne, der sei­nen Job in Afgha­ni­stan nach einer bei­na­he töd­li­chen Ver­let­zung abbre­chen muss und in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten zurück­kehrt. Er lei­det unter den Gescheh­nis­sen und sei­ne Rück­kehr ist eben­falls nicht die tolls­te: sei­ne Frau hat ihn ver­las­sen und sein inzwi­schen erwach­se­ner Sohn kennt ihn kaum und ist ent­frem­det. Aber Gree­ne brach­te etwas Unge­wöhn­li­ches mit. Als er ver­sucht, sein Leben in den Griff zu bekom­men, stellt er fest, dass er Wun­der wir­ken kann. Nichts Gro­ßes, eher Klei­nig­kei­ten, aber den­noch ist er in der Lage, die Leben ande­rer Per­so­nen zu beein­flus­sen. Wäh­rend der Skep­ti­ker sich ent­schei­den muss, ob er die neue Fähig­keit zum Guten oder Bösen ver­wen­den will, ver­sucht er her­aus­zu­fin­den, woher die neue Macht kommt.

Je nach­dem, wie das umge­setzt wird, könn­te es tat­säch­lich inter­es­san­ten Seri­en­stoff abgeben.

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Rai­mi, Tapert und Sor­bo. Die Dreh­bü­cher ver­fasst Robert Eisele (CRIME STORY, EQUALIZER, DEBATERS). Einen Start­ter­min gibt es auf­grund der frü­hen Pha­se des Pro­jekts noch nicht. Ob Jim Beam vor­kommt ist eben­falls unsicher.

Bild: Kevin Sor­bo 2013, von Sean­pan­der­son, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Auch XENA wird rebooted

Auch XENA wird rebooted

Xena

Bereits im Jahr 2013 schrieb ich über eine mög­li­che Wie­der­be­le­bung der Krie­ger­prin­zes­sin XENA (damals dar­ge­stellt von Lucy Law­less) als Fern­seh­se­rie. Seit­dem blieb es eher ruhig um das The­ma, aktu­ell scheint sich aber wie­der etwas zu tun.

Die Pro­du­zen­ten sind wie bei der alten Serie Sam Rai­mi und Rob Tapert, die haben gera­de einen Autoren ange­heu­ert, der die neu­en Aben­teu­er einer neu­en Krie­ger­prin­zes­sin auf Papier brin­gen soll, es han­delt sich dabei um Javier Gril­lo-Mar­xu­ach, der schrieb auch schon für LOST, MEDIUM, HELIX oder CHARMED.

Wei­te­re Details waren sei­tens NBC oder den Showrun­nern noch nicht zu hören, unklar ist auch, ob Lucy Law­less wie­der mit­spie­len wird, aber es wür­de mich doch sehr wun­dern, wenn sie nicht zumin­dest Gast­auf­trit­te bekämme.

Bei XENA han­del­te es sich ursprüng­lich um ein Spin­off der Show HERCULES, in der Kevin Sor­bo den grie­chi­schen Halb­gott dar­stell­te, und die die Mut­ter­se­rie an Popu­la­ri­tät deut­lich über­hol­te. Die Serie ende­te vor ca. 14 Jahren.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Schrö­der­Me­dia HandelsgmbH

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.