NYCC-Trailer: THE MAN IN THE HIGH CASTLE

NYCC-Trailer: THE MAN IN THE HIGH CASTLE

Poster Man In The High Castle

THE MAN IN THE HIGH CASTLE ist eine von Ama­zon pro­du­zier­te Serie nach dem gleich­na­mi­gen Roman von Phil­ip K. Dick (deutsch: DAS ORAKEL VOM BERGE). Die Hand­lung spielt in in den 1960ern einer Welt, in der Nazi­deutsch­land und Japan den Krieg gewon­nen und Nord­ame­ri­ka unter sich auf­ge­teilt haben.

Es han­delt sich hier­bei um eine der Seri­en, bei denen Ama­zon erst ein­mal einen Pilot­film pro­du­ziert und dann die Kun­den ent­schei­den lässt, ob sie eine Serie sehen wol­len. Die posi­ti­ven Stim­men zum Pilo­ten von HIGH CASTLE waren bei­na­he über­wäl­ti­gend und so bekom­men wir nun also die serie zu sehen. Das wun­dert aber auch nicht: Die ers­te Fol­ge war zwar eher gemäch­lich insze­niert und weicht an eini­gen Stel­len von der Vor­la­ge ab, aber Sze­nen­bild, Kos­tü­me und vor allem die äußerst beklem­men­de Stim­mung mach­ten sie zu etwas wirk­lich Beson­de­rem. Man darf gespannt sein, ob die Serie die­ses hohe Niveau zu hal­ten vermag.

Es spie­len unter ande­rem Ale­xa Dava­los, Rupert Evans und Luke Klein­tank, Showrun­ner der Serie ist Frank Spot­nitz, den kennt man bei­spiels­wei­se als aus­füh­ren­den Pro­du­zen­ten bei X‑FILES.

Alle Fol­gen von THE MAN IN THE HIGH CASTLE kön­nen ab dem 20. Novem­ber auf Ama­zon Video gestreamt werden.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=zQhXKW5SwGA[/ytv]

Pro­mo­pos­ter Copy­right Ama­zon Studios

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Ridley Scott dreht Philip K. Dick

Fast drei­ßig Jah­re nach­dem Regis­seur Rid­ley Scott Phil­ip K. Dicks Roman DO ANDROIDS DREAM OF ELECTRIC SHEEP als Kult­klas­si­ker und einen der ein­fluss­reichs­ten SF-Fil­me der 80er unter dem Titel BLADE RUNNER auf die gro­ße Lein­wand brach­te, wid­met er sich erneut eines Stof­fes des gro­ßen Man­nes der Sci­ence Fiction.

Dies­mal han­delt es sich jedoch um eine Umset­zung als Fern­seh­se­rie, genau­er gesagt im Mini­se­ri­en-For­mat. Scott wird sich den Hugo-prä­mier­ten Roman THE MAN IN THE HIGH CASTLE (dt. DAS ORAKEL VOM BERGE) vor­neh­men und in vier Stun­den Pan­tof­fel­ki­no umset­zen. Howard Bren­ton (MI‑5 und SPOOKS) wird den Text in ein Dreh­buch adap­tie­ren, Free­mant­le Media pro­du­ziert für BBC1.

Kon­zept: Dicks Roman aus dem Jahr 1962 ist eine dys­to­pi­sche Geschich­te in einer alter­na­ti­ven Rea­li­tät, in der die Ach­sen­mäch­te, also pri­mär Deutsch­land, Ita­li­en und Japan, nach der Ermor­dung von US-Prä­si­dent Fran­k­lin D. Roo­se­velt den zwei­ten Welt­krieg gewon­nen haben.

Bild: Rid­ley Scott 2006, aus der Wiki­pe­dia