Trailer: I KILL GIANTS

Trailer: I KILL GIANTS

Der Film war an mir irgend­wie völ­lig vor­über gegan­gen, des­we­gen Dank an Kris­ti­an Köhn­topp für’s Zei­gen. I KILL GIANTS basiert auf einer gleich­na­mi­gen bei Image erschie­ne­nen Comic­se­rie von Autor Joe Kel­ly und Zeich­ner J. M. Ken Niimu­ra. Das Gan­ze dreht sich um das Mäd­chen Bar­ba­ra Thor­son, die sich bemüht, mit ihrem Leben klar zu kom­men, indem sie sich in eine Fan­ta­sie­welt aus Magie und Mons­tren flüch­tet.

Regie führ­te Anders Wal­ter nach einem Dreh­buch vom Comi­c­au­tor Joe Kel­ly. Es spie­len unter ande­rem Madi­son Wol­feZoe Sald­anaImo­gen PootsJen­ni­fer EhleNoël Clar­ke und Cia­ra O’Cal­lag­han.

In Kana­da lief der Film bereits im Sep­tem­ber 2017, einen Start­ter­min für Deutsch­land gibt es offen­bar noch nicht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Aaron Eckhard ist I, FRANKENSTEIN

Aaron Eckhard ist I, FRANKENSTEIN

Aaron EckhardDr. Vik­tor Fran­ken­steins Krea­ti­on – oder sagen wir viel­leicht bes­ser: Krea­tur – nach dem Mary Shel­ley-Roman gehört zu den wohl meist­ver­film­ten Anti­hel­den der Film­ge­schich­te. Und es ist mal wie­der eine neue auf dem Weg.

Die neue Fas­sung ist eine moder­ne Ver­si­on und wirft einen neu­en Blick auf das Mons­trum, das nicht viel mit dem von frü­her zu tun hat. Auf Schrau­ben im Hals wird man wohl ver­zich­ten müs­sen, dafür unter­zieht sich die Krea­tur umfang­rei­cher plas­ti­scher Chir­ur­gie, um sein Aus­se­hen … na sagen wir mal: »zu ver­bes­sern«. Außer­dem trai­niert das Geschöpf, um fit zu sein. Jetzt soll­te man aber nicht auf die idee ver­fal­len, es hand­le sich hier­bei um eine Fran­ken­stein-Ver­si­on eines Fit­ness-Vide­os, das Geschöpf benö­tigt die Muckis für sei­nen Kampf gegen Gar­go­y­len, Dämo­nen­prin­zen und Arme­en aus Unto­ten.

Ja, es fällt irgend­wie auf, dass Aaron Eck­hard, der dies­mal die Rol­le der Krea­tur über­neh­men soll, nicht unbe­dingt das Mons­ter spielt, das Opa gekannt hat. Die neue Fas­sung basiert auf dem gleich­na­mi­gen Comic von Kevin Gre­vioux.

Creative Commons License

Bild: Aaron Eck­hard 2010, von gdc­gra­phics at http://flickr.com/photos/gdcgraphics/, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA