Animé-Film – LORD OF THE RINGS: THE WAR OF THE ROHIRRIM

Ama­zons Strea­ming­se­rie zum HERR DER RINGE steht für den Sep­tem­ber an und aus der haben wir gera­de ers­te Bil­der gese­hen. Zeit­gleich mel­det Varie­ty soeben, dass New Line Cine­ma und War­ner einen Release­ter­min für ihren 2021 ange­kün­dig­ten Ani­mé-Film um den LORD OF THE RINGS haben. Der trägt den Titel LORD OF THE RINGS: THE WAR OF THE ROHIRRIM.

Regie führt Ken­ji Kami­ya­ma, den kennt man durch BLADE RUNNER: BLACK LOTUS und GHOST IN THE SHELL: STAND ALONE COMPLEX, es pro­du­ziert Joseph Chou via Sola Enter­tain­ment. Das Dreh­buch schrie­ben Jef­frey AddissPhoe­be Git­tinsWill Mat­thews und Arty Papa­ge­or­giou nach Moti­ven von J. R. R. Tolkien.

WAR OF THE ROHIRRIM han­delt unge­fähr zwei Jahr­hun­der­te vor den Gescheh­nis­sen in LORD OF THE RINGS und dreht sich um Helm Ham­mer­hand, den König von Rohan, und wie die Fes­tung Helm´s Deep entstand:

The untold sto­ry behind Helm’s Deep, hund­reds of years befo­re the fate­ful war, tel­ling the life and bloo­d­soa­ked times of its foun­der, Helm Ham­mer­hand, the King of Rohan.

Auch der Ani­mé-Film ist offen­sicht­lich stark von Peter Jack­sons Fil­men inspi­riert, zumin­dest kann man das aus der Kon­zept­kunst zum Pro­jekt entnehmen.

Zu den Spre­chern wur­de noch nichts bekannt gegeben.

Am 12. April 2024 soll WAR OF THE ROHIRRIM ver­öf­fent­lich wer­den, der­zeit ist noch unklar, ob im Kino oder auf War­ners Strea­ming­dienst HBO Max.

Logo Copy­right New Line Cinema

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.