Trailer: Bruce Willis im SF-Actionfilm COSMIC SIN

Bruce Wil­lis darf mal wie­der den Action­hel­den geben, dies­mal aller­dings nicht in der drölf­zigs­ten Fort­set­zung von DIE HARD, der Naka­to­mi-Tower liegt im Sci­ence Fic­tion-Film COSMIC SIN dies­mal im Welt­raum und es geht gegen Aliens.

Auf den ers­ten Blick ist das ein­fach nur der nächs­te »Alien-Invasion«-Film, aber der Vor­gu­cker macht ins­be­son­de­re wegen Wil­lis´ One­li­nern eine Men­ge Spaß.

Bruce Wil­lis and Frank Gril­lo star in the new epic sci-fi adven­ture set in the year 2524, four hund­red years after humans star­ted colo­ni­zing the outer pla­nets. Reti­red Mili­ta­ry Gene­ral James Ford (Wil­lis) is cal­led back into ser­vice after sol­di­ers on a remo­te pla­net are atta­cked by a hos­ti­le ali­en fleet. The thre­at against the human race esca­la­tes into an ine­vi­ta­ble inter­stel­lar war. Gene­ral Ford teams up with Gene­ral Eron Ryle (Gril­lo) and a team of éli­te sol­di­ers in a race to stop the immi­nent attack befo­re it is too late.

Das sieht gar nicht schlecht aus, ins­be­son­de­re, wenn man die gerin­gen Pro­duk­ti­ons­kos­ten von nur ca. zwei bis drei Mil­lio­nen Dol­lar betrachtet.

Regie führ­te Edward Dra­ke nach einem Dreh­buch von ihm und Corey Lar­ge, Neben Wil­lis spie­len u.a. Frank Gril­loAde­lai­de Kane, Loch­lyn Mun­roLuke Wil­sonJohn­ny Mess­ner und Cos­tas Man­dy­lor.

COSMIC SIN soll Mit­te März in irgend­wel­che US-Kinos kom­men. Ich wür­de ihn bei uns eher als Stream und auf Kon­ser­ve erwarten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.