STAR TREK: Es bleibt schwierig …

Vielle­icht weiß es die ein oder andere gar nicht: Die Rechte­lage bei STAR TREK ist ziem­lich kom­pliziert. Denn die Film­rechte gehören der Via­com-Tochter Para­mount, dazu gehörte auch CBS (die die Fernsehrechte hal­ten), die haben sich aber 2006 getren­nt. Deswe­gen gibt es einen Haufen Regeln darüber, wer genau welche Rechte hat und wer was genau damit tun darf. Das ist natür­lich grund­sät­zlich schon mal Gift für kreative Prozesse und man muss sich wun­dern, dass das Abrams­verse und DISCOVERY unter diesen Umstän­den über­haupt zus­tande kom­men kon­nten.

Aber es kommt noch schlim­mer. Nicholas Mey­er (THE WRATH OF KHAN) hat­te erk­lärt, dass er für CBS eine Fernse­hfilm-Trilo­gie im STAR TREK-Umfeld machen solle, die dann offen­bar auf dem Stream­ing­di­enst All Access gezeigt wer­den soll­ten. Doch nach seinen Aus­sagen ist dieses Pro­jekt vor­erst gestoppt, obwohl es bere­its in Arbeit war.

Denn CBS hat ger­ade eine Klage gegen seine Mut­ter­com­pa­ny Nation­al Amuse­ments und deren Haupt-Anteil­seign­er, die Red­stone-Fam­i­lie, angestrengt, weil der Sender ver­hin­dern will, durch einen Verkauf oder eine Fusion eben­falls ein Teil von Via­com zu wer­den. Was aus Sich der Fans ver­mut­lich alle Prob­leme lösen würde.

Mey­er sagte dazu kür­zlich auf einem Pan­el:

… they’re in a pow­er strug­gle which turned real­ly nasty this past week … So I don’t think my project is going any­where in a hur­ry, because every­thing is on hold while they sort out this merg­er busi­ness.

… sie befind­en sich in einem Machtkampf der in der let­zten Woche ziem­lich böse wurde … Deswe­gen denke ich nicht, dass mein Pro­jekt in näch­ster Zeit irgend­wo hin führen wird, weil es auf Eis liegt, während sie diese Fusion aus­disku­tieren.

Wie geschrieben: Es wäre für das Fran­chise mein­er Ansicht nach das Beste, wenn wieder alles unter einem Dach wäre, aber CBS wird sich nicht ein­fach schluck­en lassen wollen. Und solch ein Rechtsstre­it kann Jahre dauern, Jahre, in denen dann neue STAR TREK-Pro­jek­te von CBS ver­mut­lich nicht zu erwarten sind. Und auch eine dritte Staffel von DISCOVERY kön­nte dem zum Opfer fall­en.

Logo STAR TREK Copy­right CBS

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.