Trailer: RALPH BREAKS THE INTERNET

RALPH BREAKS THE INTERNET ist der Titel der Fortsetzung des Animationsfilms WRECK-IT RALPH (deutsch: RALPH REICHT’S), der mir nicht nur als Gamer 2012 eine Menge Spaß gemacht hat. Jetzt kommt also endlich eine Fortsetzung, und die Prämisse hört sich vielversprechend an:

In der Spielhalle, in der Ralphs Arcade-Automat steht, wird ein Router installiert und damit steht dem Protagonisten und seiner Freundin Vanellope das Internet offen. Man kann sich einen Haufen typischer Tropes vorstellen, durch die die beiden stolpern werden. Auf jeden Fall wissen wir schon, dass sie auf Disney-“Prinzessinnen” treffen, beispielsweise Rapunzel, Moana und Merida.

Regie führen Phil Johnston und Rich Moore, das Drehbuch schrieb Pamela Ribon. In der Originalfassung sprechen u.a. John C. Reilly (Ralph), Sarah Silverman (Vanellope), Kristen BellMandy MooreAuli’i CravalhoAlan Tudyk und Ming-Na Wen

In Deutschland werden wir die Possen der beiden (mit Sicherheit wieder begleitet von weiteren ikonischen Figuren) leider erst ab dem 24. Januar 2019 sehen können, in den USA bereits zu Thanksgiving 2018. Gnarf.

Erinnerung an mich selbst: WRECK-IT RALPH nochmal schauen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Promografik Copyright Walt Disney Pictures

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “Trailer: RALPH BREAKS THE INTERNET”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.