GHOSTBUSTERS: Laut Ivan Reitman sind weitere Filme auf dem Weg

Die Neuau­flage von GHOSTBUSTERS im ver­gan­genen Jahr war kein Flop, aber auch nicht rasend erfol­gre­ich, möglicher­weise auf­grund der bek­loppten Kon­tro­ver­sen um weib­liche Haupt­darsteller. Mir hat­te der Film gefall­en. Den­noch waren die Ein­spiel­ergeb­nisse nicht so gut, dass seit­ens Sony und Colum­bia eine direk­te Fort­set­zung geplant ist.

Das scheint allerd­ings nicht das Ende des GHOST­BUSTERS-Fran­chise an sich zu sein. Ivan Reit­man (Regis­seur der bei­den Orig­i­nal­filme) erläuterte gegenüber io9, dass zum einen der Ani­ma­tions­film, über den vor ca. zwei Jahren bere­its gere­det wurde, noch nicht vom Tisch ist. Weit­er­hin sind seinen Aus­sagen zufolge auch noch weit­ere Real­filme in Pla­nung.

Die Pro­duk­tion am Ani­ma­tions­film hat wie er sagt direkt nach dem Pro­duk­tion­sende von GHOSTBUSTERS 2016 begonnen. Und auch die Pla­nungsphase für die genan­nten weit­eren Filme ist bere­its ges­tartet. All diese Pro­jek­te sollen offen­bar zusam­men­hän­gen und Reit­man sagte, es sei seine Auf­gabe sicherzustellen, dass alles zusam­men­passt.

Das macht auch deswe­gen eine Menge Sinn, weil im Jahr 2015 extra eine Tochter­fir­ma von Colum­bia Pic­tures mit dem Namen »Ghost Corps« gegrün­det wurde, um die Marke GHOSTBUSTERS auszubauen. Man redete über Real- und Ani­ma­tions­filme fürs Kino, Fernsehse­rien, Mer­chan­dis­ing und andere, neue, Pro­duk­te aus dem Bere­ich Unter­hal­tung. Chefs von Ghost­Corps sind Dan Aykroyd und Ivan Reit­man.

Logo Ghost­Corps Copy­right Ghost Corps, a divi­sion of Colum­bia Pic­tures Indus­tries Inc.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.