STAR TREK DISCOVERY: Sarek besetzt, möglicherweise wird Start erneut verschoben

Wie wir bereits wis­sen, spielt STAR TREK DISCOVERY unge­fähr zehn Jah­re vor TOS. Und es war auch bereits ange­kün­digt wor­den, dass man viel­leicht Cha­rak­te­re aus der klas­si­schen Serie zu sehen bekom­men könn­te. Sei­tens der Pro­du­zen­ten wur­de jetzt bekannt gege­ben, dass Spocks Vater Sarek besetzt wur­de. Die Rol­le über­nimmt James Frain (GOTHAM, ORPHAN BLACK). Wenn man bedenkt, dass alle Figu­ren aus TOS bereits exis­tie­ren, wären noch mehr Came­os denk­bar – und auch die Chan­ce, die Uralt-Fans zu ver­prel­len.

Die Fans ver­prel­len kann man bei CBS aber auch anders. Der Start­ter­min wur­de ja bekann­ter­ma­ßen ver­scho­ben und der Showrun­ner Bryan Ful­ler gab den Pos­ten ab – ver­mut­lich wegen der berüch­tig­ten »krea­ti­ven Dif­fe­ren­zen«. Das so etwas nicht gut für die Pro­duk­ti­on ist, ver­steht sich von selbst, und ein aktu­el­les State­ment von CBS gegen­über Enter­tain­ment Wee­kly klingt nicht eben viel­ver­spre­chend:

Pro­duc­tion on Star Trek: Dis­co­very begins next week. We love the cast, the scripts and are exci­ted about the world the pro­du­cers have crea­ted.  This is an ambi­tious pro­ject; we will be fle­xi­ble on a launch date if it’s best for the show.  We’ve said from the begin­ning it’s more important to do this right than to do it fast. The­re is also added fle­xi­bi­li­ty pre­sen­ting on CBS All Access, which isn’t behol­den to sea­so­nal pre­mie­res or launch win­dows.

Dar­aus könn­te man lesen, dass man den Start noch­mal ver­schie­ben möch­te. Die Begrün­dung »ist ja für einen Strea­ming­dienst, da muss man sich anders als bei einem Fern­seh­sen­der nicht an Ter­mi­ne hal­ten«, fin­de ich äußerst frag­wür­dig und es wür­de die Repu­ta­ti­on von CBS als Rech­te­inha­ber von STAR TREK-Fern­seh­se­ri­en wei­ter beschä­di­gen. Sie und Para­mount hat­ten ja abseits der Que­re­len um die Pro­duk­ti­on von DISCOVERY auch mit ihren rea­li­täts­fer­nen und arro­gan­ten Fan­film-Regeln für viel Unmut unter den Fans gesorgt. Wenn die Ver­ant­wort­li­chen beim Sen­der so wei­ter machen, sehe ich für die mit Span­nung erwar­te­te neue Serie im Prime-Uni­ver­sum lei­der kei­ne rosi­ge Zukunft.

Pro­mo­gra­fik STAR TREK DISCOVERY Copy­right CBS

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.