Neu bei Voodoo-Press: TODESZELLEN von Adam Millard

Cover TodeszellenAls eBook ist bei Voo­doo-Press soeben der Roman TODESZELLEN von Adam Mil­lard erschie­nen. Es han­delt sich dabei um den ers­ten Roman der Rei­he THE DEAD. Wie man aus den Titeln unschwer ent­neh­men kann, geht es wie­der ein­mal um eine Zom­bie-Apo­ka­lyp­se.

Als Häft­ling eines der schlimms­ten Gefäng­nis­se das man sich vor­stel­len kann, denkt Sha­ne Bridge, dass er bereits alles gese­hen hat. Umge­ben von Mör­dern, Ver­ge­wal­ti­gern, Gangs­tern und Pädo­phi­len, hat Sha­ne drei Jah­re lang über­lebt. Mit der Aus­sicht auf sei­ne bal­di­ge vor­zei­ti­ge Ent­las­sung, steckt er gro­ße Hoff­nung in sei­ne Zukunft zusam­men mit sei­ner Frau und sei­ner Toch­ter, die ihn zu Hau­se bereits sehn­süch­tig erwar­ten.
Doch als ein neu­er Häft­ling ankommt, der einen töd­li­chen Virus mit sich trägt, erkennt Sha­ne schon bald, dass er sei­ne Plä­ne zu über­den­ken hat und er von nun an um sein Über­le­ben kämp­fen muss.
Kaum hat sich der Virus aus­ge­brei­tet, ver­wan­deln sich sowohl die Wachen, als auch die Insas­sen zu fleisch­fres­sen­den Mons­tern. Nur weni­ge haben über­lebt, zusam­men über­le­gen sie, wie sie hier her­aus­kom­men …

… und wie sie am Leben blei­ben kön­nen.

Es han­delt sich um eine deut­sche Erst­ver­öf­fent­li­chung, die Über­set­zung stammt von Micha­el Preissl. Aktu­ell ist zuerst ein­mal das eBook erschie­nen, die Print­aus­ga­be folgt im Dezem­ber. Die eBook-Fas­sung kos­tet 4,99 Euro, für die 250 Sei­ten star­ke Print­ver­si­on wird man 12,99 Euro berap­pen müs­sen, man kann die­se ab sofort vor­be­stel­len.

Cover TODESZELLEN Copy­right Voo­doo Press

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.