Trailer: NOAH

Eines der ältesten, läng­sten aber auch stilis­tisch übel­sten und inhaltlich frag­würdig­sten Fan­ta­sy­büch­er wurde mal wieder ver­filmt – oder sagen wir bess­er: einige Kapi­tel daraus: Die Bibel. Regis­seur Dar­ren Aronovsky insze­niert einen episch gestal­teten und aufwendig gemacht­en Streifen offen­bar in der Tra­di­tion von DIE ZEHN GEBOTE mit dem Titel NOAH. Das Drehbuch ver­fasste er zusam­men mit Ari Han­del. Auch die Beset­zung kann sich sehen lassen, Rus­sell Crowe spielt den Titel­helden, weit­ere Rollen übernehmen Jen­nifer Con­nel­ly, Emma Wat­son und Antho­ny Hop­kins. Deutsch­land­start ist am 3. April 2014.

Der Trail­er sieht gar nicht mal schlecht aus, ich muss aber zugeben, dass ich Bedenken habe, wenn aus dem reli­gion­s­geilen Ameri­ka eine Bibel-Ver­fil­mung kommt …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.