Erschienen: FANDOM OBSERVER 276

Neuer Monat, neuer FANDOM OBSERVER. Heute Nacht um 0:00 ging die elek­tro­n­is­che Fas­sung pünk­tlich online, in Kürze wer­den sie auch die Papier­fans im Briefkas­ten find­en. In der von Mar­tin Kempf her­aus gegebe­nen Aus­gabe 276 find­en sich fol­gende The­men:

Titelgeschichte: Moni­ka Tresk berichtet vom Euro­con 2012 in Zagreb
Warten auf Shat­ner: Katrin Hem­mer­ling hat die Fed­con XXI in Düs­sel­dorf besucht
Fam­i­lien­feier: Petra Hart­mann war beim diesjähri­gen Mar­burgCon und hat eine famil­iäre Zusam­menkun­ft erlebt

Dazu natür­lich wie immer Buchrezen­sio­nen (Sean O´Connells Tír na nÓg 2 oder Michael Erles KOPFLOSER, HER­ZLOS­ER-Trilo­gie), Filmbe­sprechun­gen (IRON SKY, BATTLESHIP, HUNGER GAMES) und vieles mehr.

Den FO 276 kann man wie immer kosten­los auf der Web­seite des Fanzines herunter laden. Er liegt im PDF-For­mat vor und hat eine Dateigröße von ca. 4,6 MB.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

2 Kommentare for “Erschienen: FANDOM OBSERVER 276”

sagt:

oo.o1 Uhr – wir wollen doch der nichtqual­ität­sjour­nal­is­tis­chen Genauigkeit Genüge tun. Dieses reißerische »pünk­tlich oo.00 Uhr« haben wir Qual­itäts­blog­ger doch nicht nötig …

Auf deutsch: Danke für die fre­undliche Erwäh­nung! ^mm

Stefan Holzhauer

sagt:

I stand cor­rect­ed. Das geht ja gar nicht, die falsche Minute zu nen­nen. Wie schlampig recher­chiert … fast wie bei den Qual­itätsme­di­en. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.