Oliver Scholl kauft Filmrechte an Kai Meyers STURMKÖNIGE

STURMKÖNIGE ist eine Romanreihe des deutschen Phantastik-Autors Kai Meyer. Darin geht es in einem 1001-Nacht-Szenario um rivalisierende Brüder, die eine geheimnisvolle Schönheit von Samarkand nach Bagdad eskorieren sollen. Auf ihren fliegenden Teppichen durchqueren sie menscheinfeindliche Wüsten einer Welt, in der die Magie und ihre Kreaturen ausßer Kontrolle geraten sind.

Die Rechte an diesem Stoff erwarb nun der in Hollywood tätige deutsche Designer Oliver Scholl, den insbesondere die PERRY RHODAN-Leser auch durch seine Arbeiten in Sachen Risszeichnung oder Cover für den Erben des Universums kennen sollten. Zudem arbeitete er aber auch mit Roland Emmerich zusammen und wirkte an Filmen wie beispielsweise INDEPENDENCE DAY, GODZILLA und STARGATE mit.

Kai Meyer, der völlig korrekt der Ansicht ist, dass eine Verflimung in Deutschland nicht finanzierbar wäre, freut sich darüber, mit Scholl einen Partner gefunden zu haben, der erstklassige Kontakte in Hollywood besitzt.

Interessante Neuigkeiten, nun wird es spannend werden zu sehen, ob daraus tatsächlich eine Filmproduktion werden wird.

Creative Commons License

Quelle: Pressemitteilung, Promo-Bild STORMKINGS Coypright Oliver Scholl Design Inc.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.