FOX verfilmt MISSILE COMMAND

Kein Plan ist so schräg, dass es nicht noch einen schrägeren geben könnte. ich hatte vor einiger Zeit darüber berichtet, dass Universal Pictures das 80er-Jahre Videospiel ASTEROIDS auf die Kinoleinwand bringen möchte und Warner dasselbe für SPACE INVADERS plant. Offenbar ist man in Hollywood zum einen auf der Suche nach einem Thema für die Zeit nach dem Superhelden-Boom und das mit den uralt-Videospielen möchte zumindest die Centfox offensichtlich nicht allein den Konkurrenten überlassen, denn die produziert jetzt MISSILE COMMAND, wie ASTEROIDS ebenfalls von Atari.

Da das Spiel aus einer Zeit stammt, als Hintergrundgeschichten noch nicht standardmäßig zu Games gehörten, haben die Drehbuchautoren Burk Sharpless (FLASH GORDON (der neue)) und Matt Sazama weitestgehend freie Hand dabei, einen Plot für den Streifen zu ersinnen. Es produzieren Peter Chernin (RISE OF THE APES, TERRA NOVA) und Dylan Clark für Chernin Entertainment, ausführender Produzent ist Atari-CEO Jim Wilson (das mit dem damaligen Atari außer dem Namen übrigens nichts mehr gemein hat).

Stellt sich nur noch die Frage, ob an die Kinobesucher Trackballs ausgeteilt werden… :o)

Creative Commons License

Screenshot MISSILE COMMAND (vermutlich) Copyright 1980 Atari

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.