Trailer: DOCTOR WHO Series 1

Trailer: DOCTOR WHO Series 1

Wie jetzt? Wie­so denn Staf­fel 1 und nicht Staf­fel 14? Die BBC scheint sich da selbst nicht ganz sicher zu sein, denn auch wenn sie über einen Soft-Reboot reden und des­we­gen auch die Staf­fel­zäh­lung zurück­set­zen, ist an ande­rer Stel­le von Season14 die Rede. Auf IMDb hat die neue Staf­fel tat­säch­lich einen eige­nen Ein­trag, ist also nicht Teil der Sei­te zu den Epi­so­den seit 2005.

Das ist dann auch die ers­te Staf­fel mit dem neu­en Doc­tor-Dar­stel­ler Ncu­ti Gat­wa, der im letz­ten Holi­day-Spe­cial an der Sei­te von »Ten« ali­as Tennant ein­ge­führt wor­den war. An sei­ner Sei­te als Com­pa­n­ion ist Ruby Sunday ist Mil­lie Gib­son.

Der Trai­ler sieht so aus, als dür­fe man mit der für den Doc­tor übli­chen Skur­ri­li­tät rech­nen, das gan­ze wirkt aber auch tat­säch­lich sehr frisch, nicht zuletzt auf­grund des offen­sicht­lich bes­tens auf­ge­leg­ten Hauptdarstellers.

Die neue DOCTOR WHO-Staf­fel 1 star­tet am 10. Mai 2024 und ist dank der Tat­sa­che, dass sie auch bei Dis­ney+ zu sehen sein wird, erst­ma­lig auch sofort außer­halb der BBC zu sehen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Erste Staffel STAR TREK: STRANGE NEW WORLDS kostenlos bei Youtube – mit etwas Aufwand

Erste Staffel STAR TREK: STRANGE NEW WORLDS kostenlos bei Youtube – mit etwas Aufwand

Der Strea­ming­dienst Para­mount+ hat die ers­te Staf­fel STAR TREK: STRANGE NEW WORLDS kos­ten­los auf You­tube zur Ver­fü­gung gestellt.

Das könn­te eine gute Nach­richt sein, wenn die Hon­ks bei Para­mount nicht wie­der Spiel­chen mit Geo­blo­cking betrei­ben wür­den, denn erreich­bar ist die Serie dort nur mit IP-Adres­sen aus den USA und Kana­da. Die ler­nen es nicht mehr, dass das Inter­net über­re­gio­nal ist und sol­che völ­lig über­flüs­si­gen Dumm­hei­ten nur schlech­te Pres­se bedeu­ten. Das machen die auch bei Trai­lern immer wie­der. Was soll das, ins­be­son­de­re, wenn sie den Dienst auch inter­na­tio­nal anbieten?

Anlass für die­se »Groß­zü­gig­keit« ist, dass ab dem 16. Juni 2023 die zwei­te Staf­fel auf Para­mount+ zu sehen sein wird, zumin­dest wenn man bereit ist, für noch einen Strea­ming­dienst zu zahlen.

Wer sie trotz­dem sehen möch­te, nutzt einen VPN-Dienst der eige­nen Wahl mit einem End­punkt in den USA, oder ent­spre­chen­de Brow­ser-Plugins. Hier der Link zur Playlist:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLKfpV2bmlzOCHO32_rhcnPptGnPcozCQX

Pro­mo­gra­fik Copy­right Paramount+