THE ROCKETEER: Fortsetzung

THE ROCKETEER: Fortsetzung

DVD-Cover "Rocketeer"

THE ROCKETEER war im Jahr 1991 ein Pulp-Aben­teu­er aus dem Hau­se Dis­ney, bei dem der jun­ge Pilot Cliff an einen Rake­ten­ruck­sack kommt und mit des­sen Hil­fe, sowie zusam­men mit Howard Hug­hes und dem FBI, gegen Nazis kämpft.

Der Joe Johns­ton-Film, in dem Bil­ly Camp­bell und Jen­ni­fer Con­nel­ly die Haupt­rol­len spiel­te, war ein finan­zi­el­ler Flop und das ist scha­de, denn für den Fan von Pulp im Sti­le von SHADOW oder INDIANA JONES ist er auf alle Fäl­le sehens­wert. Viel­leicht war die Zeit zum Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min ein­fach nicht reif.

Der Hol­ly­wood Repor­ter mel­det jetzt, dass Dis­ney an einem neu­en ROCKE­TEER-Film arbei­tet. Das wird aller­dings weder ein Remake noch ein Reboot son­dern eine Fort­set­zung wer­den (na gut, man nennt es ein »Sequel-Reboot«).

Sechs Jah­re nach den Gescheh­nis­sen im ers­ten Film und nach­dem Cliff im Kampf gegen die Nazis ver­schwun­den ist, ent­steht ein uner­war­te­ter neu­er Held: Eine jun­ge afro-ame­ri­ka­ni­sche Pilo­tin über­nimmt die Rol­le des ROCKE­TEERs, um einen ambi­tio­nier­ten und kor­rup­ten Rake­ten­wis­sen­schaft­ler dar­an zu hin­dern, Rake­ten­ruck­sack-Tech­no­lo­gie zu steh­len, die einen Wen­de­punkt im kal­ten Krieg dar­stel­len könnte.

Das Dreh­buch schrei­ben Max Wink­ler (FLOWER) und Matt Spi­cer (MAGIC CAMP), es pro­du­zie­ren Brig­ham Tay­lor (JUNGLE BOOK), Bla­ke Grif­fin und Ryan Kalil. Da sich das Pro­jekt in einem sehr frü­hen Sta­di­um befin­det, gibt es noch kei­ne wei­te­ren Details.

Auch wenn der Film wie oben beschrie­ben damals im Kino flopp­te, wur­de er in sei­nen Inkar­na­tio­nen auf Video und Sil­ber­schei­be zu einem Kult-Hit mit einer treu­en Anhän­ger­schaft. Als Dis­ney im Jahr 2011 das 20-jäh­ri­ge Jubi­lä­um mit einer Son­der­vor­füh­rung in Hol­ly­woods El Capi­tan-Kino fei­er­te, bil­de­ten sich lan­ge Schlan­gen und etli­che der Besu­cher tru­gen ROCKE­TEER-Kos­tü­me. Da dürf­ten ver­mut­lich in den Ver­ant­wort­li­chen ers­te Plä­ne gereift sein, eine Fort­set­zung zu machen.

Cover­ab­bil­dung DVD Copy­right Disney

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

ROCKETEER reloaded?

ROCKETEER aus dem Jahr 1991 ist mit der Bezeich­nung »Flop« nur sehr freund­lich umschrie­ben. An den US-Kino­kas­sen spiel­te die in den 1930ern han­deln­de Pulp-Ver­fil­mung gera­de mal 50 Mil­lio­nen Dol­lar ein. Den­noch scheint die neue Chef­eta­ge des Dis­ney-Film­stu­di­os – nament­lich Alan Horn, ehe­mals War­ner Bros. – der Ansicht zu sein, dass das genau der Stoff ist, den man jetzt in die Kinos brin­gen muss.

ROCKETEER war ursprüng­lich (Anfang der 1980er) ein Comic des inzwi­schen nicht mehr exis­ten­ten Indie-Ver­lags Paci­fic Comics; der 2008 ver­stor­be­ne Zeich­ner Dave Ste­vens sah es als Hom­mage an die Seri­en­hel­den der drei­ßi­ger Jahre.

Im Moment sieht es jeden­falls so aus, als sei ein Remake von ROCKETEER eines der ers­ten Pro­jek­te, die das neu struk­tu­rier­te Stu­dio des Ohren­kon­zerns in Angriff nimmt. Es dürf­te anzu­neh­men, dass man dabei auf die Erfol­ge von Super­hel­den-Fil­men schielt, die ja ins­be­son­de­re in letz­ter Zeit die Kino­sä­le domi­nie­ren. Gewis­se grund­le­gen­de Ähn­lich­kei­ten zum neu­en IRON MAN sind schwer zu übersehen.

Per­sön­lich freue ich mich als Pulp-Fan natür­lich über eine sol­che Umset­zung, gut gemacht könn­te das tat­säch­lich was wer­den. Offen­sicht­lich sieht Horn sei­nen neu­en Job bei Dis­ney Stu­di­os nicht als den eines Port­fo­lio-Mana­gers, der die ein­ge­kauf­ten Rech­te an Mar­vel, Mup­pets und Pixar ver­wal­tet, son­dern er will das Stu­dio mög­li­cher­wei­se als eigen­stän­di­ge Mar­ke auf Vor­der­mann brin­gen. Spannend!

Creative Commons License

Cover ROCKETEER-DVD Copy­right 2007 Euro Video

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Ein animierter ROCKETEER-Fanfilm

… zum zwan­zig­jäh­ri­gen Jubi­lä­um. Großartig!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.