DRAGON AGE: INQUISITION – 50 Minuten Charaktererstellung und Gameplay

DRAGON AGE: INQUISITION – 50 Minuten Charaktererstellung und Gameplay

Bio­Wa­re hat­ten ein Video zu ihrem neu­en Spiel DRAGON AGE: INQUISITION auf Twitch gestreamt, das nicht nur die Mög­lich­kei­ten der Cha­rak­ter­er­stel­lung zeig­te, son­dern auch einen ers­ten Ein­blick ins Spiel bot. Das erin­nert nicht zufäl­lig an die Mög­lich­kei­ten, die der Spie­ler in MASS EFFECT hat­te. Aller­dings ist die Varia­ti­ons­brei­te in Sachen Gesichts­an­pas­sung schon bemer­kens­wert.

DRAGON AGE: INQUISITION star­tet in den USA am 18. Novem­ber 2014, es erscheint für  Xbox One, Xbox 360, PS3, PS4 und PC. Lei­der wird es über Elec­tro­nic Arts ver­trie­ben …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

DRAGON AGE: REDEMPTION – TALLIS Episode 1

Nerd-Iko­ne Feli­cia Day von THE GUILD hat in Zusam­men­ar­beit mit Bio­Wa­re und gespons­ort unter ande­rem von AMD die ers­te Epi­so­de der neu­en Web­se­rie TALLIS zum Spiel DRAGON AGE fer­tig gestellt. Die Pro­duk­ti­on dau­er­te unge­fähr 18 Mona­te! Feli­cia Day tritt auch in Form eines com­pu­ter­ge­ne­rier­ten Ava­tars in einem DLC für DRAGON AGE auf…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: DRAGON AGE – REDEMPTION

Com­pu­ter­spie­le-Trai­ler sind hier natür­lich nichts Beson­de­res. Was die­sen Vor­gu­cker zu Bio­Wa­res DRAGON AGE zu etwas Beson­de­rem macht sind zwei Din­ge: ers­tens dass er nicht com­pu­ter­ge­ne­riert ist, son­dern dar­in rea­le Men­schen agie­ren und zwei­tens dass Feli­cia Day mit­spielt. Die kennt der Nerd als Schau­spie­le­rin und Mache­rin der über­aus erfolg­rei­chen Web­se­rie und »MMO-Sit­com« THE GUILD. Dane­ben hat sie aber auch bei­spiel­wei­se bei BUFFY, DOLLHOUSE, MONK und EUREKA mit­ge­spielt. Feli­cia wird in einer digi­ta­li­sier­ten Fas­sung zudem im DLC DRAGON AGE 2 – MARK OF THE ASSASSIN erschei­nen.

Hm, wenn ich so dar­über nach­den­ke ist das die ers­te News zu einem Spiel, bei der eine Schau­spie­le­rin irgend­wie wich­ti­ger ist, als das eigent­li­che Game… :o)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Dank an Cynx für den Hin­weis.