Die außerirdischen Besucher kommen zurück: V – THE MOVIE

Die außerirdischen Besucher kommen zurück: V – THE MOVIE

In den 80ern gab eine zweit­eilige Minis­erie, die in Deutsch­land den Titel V- DIE AUSSERIRDISCHEN BESUCHER KOMMEN hat­te. Es fol­gte noch eine weit­ere Minis­erie und eine hal­b­gar gemachte Fernsehserie, die damals den­noch einen Haufen Fans fand (wir hat­ten ja nichts). Es dreht sich um außerirdis­che Besuch­er, die mit offe­nen Armen emp­fan­gen wer­den, aber tat­säch­lich im Geheimen die Men­schheit ver­sklaven wollen. Showrun­ner war damals Ken­neth John­son (HULK TV, ALIEN NATION TV).

Zwis­chen­durch gab es 2010 ein Reboot im Fernse­hen, das aber eben­falls nur mäßig erfol­gre­ich war und trotz More­na Bac­carin als Alien-Chefin in der zweit­en Staffel abge­brochen wurde.

Ein Film war immer wieder mal angedacht, allerd­ings wurde daraus nie etwas, da Schöpfer John­son aus­sagte, dass er das nur machen würde, wenn jemand das Ver­mächt­nis sein­er Fas­sung respek­tiert.

Das scheint jet­zt so zu sein. Desilu Stu­dios (STAR TREK) will mit hohem Bud­get eine Kinover­sion pro­duzieren. John­son schreibt das Drehbuch und führt auch Regie, es pro­duzieren John Her­mansen (FOUR KINGS) und Bar­ry Opper (CRITTERS, JEEPERS CREEPERS). Der Film soll wohl die Geschehnisse nach der ersten oder zweit­en Minis­erie fort­führen und die erste TV-Show ignori­eren.

Und es kommt noch dick­er: laut John­son soll V – THE MOVIE (so der Arbeit­sti­tel) der erste ein­er Trilo­gie sein. Allerd­ings ist die Finanzierung noch nicht sich­er, und das Pro­jekt in ein­er sehr frühen Phase.

Logo Copy­right Warn­er Home Video