Neu bei NBC im Herbst: GRIMM

Ich hat­te bereits berich­tet, jetzt gibt´s mehr Details. GRIMM ist eine der Gen­re-Seri­en, die ab Herbst bei NBC zu betrach­ten sein wer­den. Selt­sam nur, dass die­se neue Mys­te­ry-Serie gleich auf den Frei­tag gelegt wird..? Der Sen­de­platz macht Grimm zudem zu einem direk­ten Kon­kur­ren­ten von FRINGE, denn es soll zeit­gleich um 21:00 Uhr aus­ge­strahlt wer­den (es sei denn, J. J. Abrams´ Mys­te­ry-Serie erhiel­te einen neu­en Sendeplatz).

GRIMM han­delt vom Poli­zis­ten Nick (David Giunto­li), der her­aus­fin­den muss, dass er ein Nach­kom­me einer Grup­pe von Jägern namens »Grimms« ist, deren Job dar­in besteht, die Mensch­heit vor aller­hand über­na­tür­li­chem Kropp­zeugs zu beschüt­zen. »Inspi­riert« wur­de die Serie natür­lich von den Mär­chen der Gebrü­der Grimm, die aller­dings kei­ne simp­len Geschich­ten waren, son­dern Warnungen…

Aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist David Green­walt, den ken­nen wir von ganz ähn­li­chen Sze­na­ri­en, näm­lich BUFFY und ANGEL.

Hier der NBC-Info­text zu GRIMM:

GRIMM is a new dra­ma seri­es inspi­red by the clas­sic Grimm’s Fai­ry Tales. Remem­ber the fai­ry tales your par­ents used to tell you befo­re bed­ti­me? Tho­se weren’t sto­ries – they were warnings.

Nick Burk­hardt (David Guin­to­li Turn The Beat Around) thought he pre­pa­red hims­elf for the rea­li­ties of working as a homic­i­de detec­ti­ve until he star­ted see­ing things he couldn’t qui­te exp­lain. When his ailing Aunt Marie (guest star Kate Bur­ton, Grey’s Ana­to­my) arri­ves, Nick’s life turns upsi­de down when she reve­als they are descen­dants of an éli­te group of hun­ters, also known as »Grimms«, who fight to keep the balan­ce of huma­ni­ty safe from the super­na­tu­ral crea­tures of the world. As Nick digs deeper into her past, he rea­li­zes that he will have to shoul­der the respon­si­bi­li­ty of his ances­tors – and con­t­end with a lar­ger-than-life mytho­lo­gy of the Bro­thers Grimm that is now all too real.

Rus­sell Horns­by (Lin­coln Heights), Bit­sie Tulloch (Quar­ter­li­fe), Silas Weir Mit­chell (Pri­son Break), Reg­gie Lee (Per­sons Unknown) and Sasha Roiz (Capri­ca) also star. GRIMM is a pro­duc­tion of Uni­ver­sal Media Stu­di­os and Hazy Mills Pro­duc­tions. Sean Hayes and Todd Mil­li­ner (Hot in Cleve­land) ser­ve as exe­cu­ti­ve pro­du­cers, Jim Kouf (Natio­nal Tre­a­su­re, Angel) and David Green­walt (Buffy the Vam­pi­re Slay­erAngel) are the creators/executive pro­du­cers and Marc Buck­land (My Name Is Earl) is the director.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Creative Commons License

Pro­mo-Foto GRIMM Copy­right 2011 NBC

Eine Cop-Serie nach den Gebrüdern Grimm

Was? Ja, wirk­lich. Laut Dead­line Hol­ly­wood arbei­tet sich NBC soeben durch einen Sta­pel poten­ti­el­ler Pilo­t­epi­so­den zu mög­li­chen neu­en TV-Seri­en. Offen­bar kann man nach der end­lich voll­ende­ten Fusi­on mit Com­cast etwas befrei­ter zu Wege gehen.

Eine beson­ders inter­es­san­te Idee trägt den Namen GRIMM. Der Pilot­film wur­de erson­nen von David Green­walt, der auch der Co-Schöp­fer von ANGEL ist, sowie von Jim Kouf (der hat für ANGEL Dreh­bü­cher geschrie­ben). GRIMM soll laut Beschrei­bung »ein düs­te­res Cop-Dra­ma in einem fan­tas­ti­schen Set­ting« sein, in dem »Cha­rak­te­re exis­tie­ren, die von den Geschich­ten der Gebrü­der Grimm inspi­riert sind«. Also mög­li­cher­wei­se eine Art Urban Fantasy-Hintergrund.

Im Moment sind Cops in einem fan­tas­ti­schen Umfeld offen­bar ganz groß im Kom­men, denn auch Ron Moo­re wur­de ein Pilot für 17TH PRECINCT abge­kauft, hier han­delt es sich um eine Poli­zis­ten­se­rie in einer Stadt in der »die Magie über die Wis­sen­schaft herrscht«. Wei­ter­hin ist POE im Ent­ste­hen begrif­fen, eine Kri­mi­se­rie um Edgar Allen Poe, die im Bos­ton der 1840er Jah­re spielt.

Für mich hören sich alle die­se Kon­zep­te sehr span­nend an! War­ten wir ab, was dar­aus wird; sobald ich mehr weiß, erfahrt ihr es als erste.

Creative Commons License

Bild: Gebrü­der Grimm (1855) von Eli­sa­beth Jeri­chau Bau­mann (1819–1881), gemeinfrei