Trailer: CARMEN SANDIEGO

Trailer: CARMEN SANDIEGO

Net­flix zeigt einen ersten Trail­er zu sein­er Ani­ma­tion­sserie CARMEN SANDIEGO, basierend auf dem langjährig existieren­den Fran­chise aus Com­put­er­spie­len und weit­eren Medi­en. Bish­er wurde immer gefragt »Wo ist Car­men Sandiego?«, jet­zt wird auch die Frage beant­wortet »Wer ist Car­men Sandiego?«, denn wir bekom­men offen­bar eine Ori­gin-Sto­ry zu sehen.

Der Ani­ma­tion­sstil gefällt mir aus­ge­sprochen gut. Für die Serie wurde offen­bar ihr Hin­ter­grund geän­dert: Sie stiehlt nur noch von anderen Dieben.

Die Pro­tag­o­nistin wird gesprochen von Gina Rodriguez, ein weit­er­er Sprech­er ist Finn Wolfhard. Aus­führende Pro­duzen­ten sind Car­o­line Fras­erDuane Capizzi (TRANSFORMERS PRIME) und C.J. Ket­tler (THE TICK 1994). CARMEN SANDIEGO startet am 18. Jan­u­ar 2019 bei Net­flix.

Ich würde jede Wette einge­hen, dass es zur Serie Zusatzme­di­en geben wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

CARMEN SANDIEGO wird bei Netflix zur Serie und zum Film

CARMEN SANDIEGO wird bei Netflix zur Serie und zum Film

Die Älteren unter uns kön­nen sich vielle­icht noch an Brøder­bunds Edu­tain­ment-Com­put­er­spiel­erei­he WHERE IN THE WORLD IS CARMEN SANDIEGO erin­nern, dessen erste Aus­gabe bere­its im Jahr 1985 erschien. Weit­ere Teile fol­gten bis zum Jahr 1995, es erschienen diverse Büch­er und Comics, es gab diverse Fernsehse­rien und sog­ar Brettspiele.

Die Prämisse der Spiele ist, dass man her­aus­find­en muss, wo das krim­inelle Mas­ter­mind Car­men Sandiego mit ihrer Organ­i­sa­tion V.I.L.E. den näch­sten großen Coup plant. Die Spiel­er übernehmen dabei die Rolle von Agen­ten der Detek­tei ACME, die diese Pläne ver­hin­dern müssen. Das ulti­ma­tive Ziel ist dabei, Sandiego selb­st zu fan­gen.

Die Games ver­mit­tel­ten den Spiel­ern anfangs geografis­che Ken­nt­nisse (man musste Sandiego ja über die ganze Welt jagen), später kamen Geschichte, Math­e­matik, Sprache Kun­st und andere The­men hinzu.

Net­flix macht daraus jet­zt laut Enter­tain­ment Week­ly nicht nur eine ani­mierte Serie, son­dern auch einen Real­film, in dem Gina Rodriguez (ANNIHILATION) die Rolle der Titelfig­ur übernehmen wird, die sie kon­se­quenter­weise auch in der Ani­ma­tion­sserie spricht.

Bish­er sind noch keine Autoren geset­zt, es pro­duzieren Rodriguez zusam­men mit Kevin Mish­er und Car­o­line Fras­er. Die Serie wird 2019 auf dem Stream­ing­di­enst Net­flix starten, zeit­gle­ich erscheinen beglei­t­end auch neue Romane beim Rechtein­hab­er Houghton Mif­flin Har­court.

Pro­mo­grafik Car­men Sandiego Copy­right The Lear­ing Com­pa­ny, Bild Gina Rodriguez von Richard San­doval, aus der Wikipedia, CC BY-SA