NAUTILUS 114: Monsterjäger und Antihelden

NAUTILUS 114: Monsterjäger und Antihelden

Cover Nautilus 114

Träu­mer, Schel­me, sym­pa­thi­sche Ver­lie­rer und ande­re Anti­hel­den tum­meln sich in der aktu­ell erschie­ne­nen Sep­tem­ber-Aus­ga­be des monat­li­chen F&SF-Magazin NAUTILUS – Aben­teu­er & Phan­tas­tik, und mit Mons­ter- und Schat­ten­jä­gern geht es hin­ab in die Unter­welt der Städte.

Unter dem Pflas­ter unse­rer Städ­te gibt es gemäß der Urban Fan­ta­sy eine düs­te­re Unter­welt mit Vam­pi­ren, Wer­wöl­fen, Hexen­meis­tern, Feen­we­sen und Dämo­nen, die für Nor­mal­sterb­li­che unsicht­bar ist. Dass die­se phan­tas­ti­sche Anders­welt tat­säch­lich real ist, muß die jun­ge Cla­ry auf bit­te­re Wei­se erfah­ren, als ihre Mut­ter von Dämo­nen ent­führt wird und sie ent­deckt, dass sie einer Dynas­tie von Schat­ten­jä­gern ent­stammt. Anläß­lich des kom­men­den Kino­star­tes der Ver­fil­mung des ers­ten Romans CITY OF BONES der sechs­bän­di­gen CHRONIKEN DER UNTER­WELT-Saga berich­ten die Autorin Cas­san­dra Cla­re und der Regis­seur Harald Zwart in der NAUTILUS über die Dreh­ar­bei­ten. Dazu gibt eine Gale­rie der wich­tigs­ten Figu­ren und ein Lexi­kon der Begrif­fe und Schau­plät­ze der UNTER­WELT-Saga. In beglei­ten­den Sach­ar­ti­keln wird dazu die Evo­lu­ti­on der Mons­ter­jä­ger vom anti­ken Hel­den zum moder­nen Ghost­bus­ter und Vam­pi­re-Slay­er erläu­tert und ein Über­blick über die berühm­tes­ten Mons­ter­jä­ger in Sagen und Legen­den, Film, TV und Roman gegeben.

Einen Gegen­satz zu strah­len­den Hel­den bil­den nicht nur die düs­te­ren Schat­ten­jä­ger, son­dern auch solch nar­ren­haf­te Gestal­ten wie Don Qui­jo­te als der Rit­ter von der trau­ri­gen Gestalt, Till Eulen­spie­gel, Sim­pli­ci­si­mus und der bra­ve Sol­dat Schwe­jk, die auf düs­te­re Wei­se Ver­wan­del­ten der Phan­tas­tik wie bei­spiel­haft die Fran­ken­stein-Krea­tur oder solch lie­bens­wer­te Comic-Loser der Moder­ne wie Donald Duck – sie sind alle­samt Anti­hel­den. Wel­che Ent­wick­lung die Figur des Anti­hel­den vom klas­si­schen Schel­men­ro­man bis zu den gebro­che­nen Gestal­ten des Hol­ly­wood-Kinos und der moder­nen Video­spie­le genom­men hat und in wel­cher Form sie auch in unse­rer heu­ti­gen Gesell­schaft eine wich­ti­ge Rol­le spielt, zeigt ein umfas­sen­der Arti­kel nebst Gale­rie der wich­tigs­ten Anti­hel­den in aktu­el­len und kom­men­den Adventure-Games.
Über die Gestalt des von Mons­tern und Kopf­geld­jä­gern gejag­ten Anti­hel­den RIDDICK im gleich­na­mi­gen SF-Film mit Vin Die­sel in der Haupt­rol­le spricht dazu im Maga­zin der Regis­seur und Dreh­buch­au­tor David Two­hy. Eben­falls ein Anti­held ist die von Matt Damon dar­ge­stell­te Figur des Max im neu­en dys­to­pi­schen SF-Film ELYSIUM von Regis­seur Neill Blom­kamp. Der Fil­me­ma­cher und sei­ne bei­den Haupt­dar­stel­ler Matt Damon und Sharl­to Cop­ley berich­ten in der NAUTILUS über das Set­ting mit einem rei­chen Oben im Orbit und einem ver­arm­ten Unten auf der über­be­völ­ker­ten und aus­ge­beu­te­ten Erde, die Figu­ren und ihre posi­ti­ve oder pes­si­mis­ti­sche Sicht auf die Zukunft unse­rer Welt.
Nicht nur in ein Oben und Unten getrennt, son­dern tat­säch­lich voll­kom­men auf den Kopf gestellt ist die dys­to­pi­sche Dop­pel­welt im mär­chen­haft anmu­ten­den roman­ti­schen SF-Film UPSIDE DOWN mit Kirs­ten Dunst und Jim Stur­gess in den Haupt­rol­len. Dort über­win­det die Lie­be sowohl die Gren­zen ent­ge­gen­ge­set­zer Schwer­kraft wie auch gegen­sätz­li­cher poli­ti­scher und sozia­ler Sys­te­me. Und noch einen Schritt wei­ter geht die tief­schwar­ze bri­ti­sche SF-Komö­die THE WORLD’S END: Wie im Maga­zin der Regis­seur Edgar Wright und die Haupt­dar­stel­ler Simon Pegg und Nick Frost berich­ten, endet hier die anar­chi­sche Zech­tour einer Grup­pe Nor­mal-Loser in der Ent­de­ckung, dass eine eng­li­sche Klein­stadt von Ali­ens unter­wan­dert ist, was letzt­lich zum Ende der mensch­li­chen Zivi­li­sa­ti­on führt – aber anders als von den Außer­ir­di­schen gedacht.

Die NAUTILUS erscheint monat­lich um Aben­teu­er Medi­en-Ver­lag und ist im Zeit­schrif­ten­han­del, beim Pres­se­ka­ta­log als ePa­per und bei Ama­zon erhält­lich (dort jedoch nur im Abon­ne­ment). neu­er­dings gibt es auch App-Ver­sio­nen für Kind­le Fire und iOS. Bereits seit Anfang August kann die gesam­te NAUTILUS 114, 09/2013, auf www.fantasymagazin.de kos­ten­los online durch­ge­blät­tert werden.

Cover NAUTILUS 114 Copy­right Aben­teu­er Medien-Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erschienen: PERRY RHODAN-Silberband 114 – DIE SPORENSCHIFFE

Heu­te ist der aktu­ells­te PERRY RHO­DAN-Sil­ber­band unter dem Titel DIE SPORENSCHIFFE erschie­nen. Die dar­in beinhal­te­ten Roma­ne stam­men ursprüng­lich aus dem Zyklus DIE KOSMISCHEN BURGEN. Zusam­men­ge­stellt und über­ra­bie­tet wur­de der Band wie­der von Hubert Haen­sel, das Titel­bild stammt von John­ny Bruck.

Klap­pen­text:

Vor Jahr­mil­lio­nen ver­brei­te­ten sie das Leben im Uni­ver­sum – jetzt sind sie tod­brin­gen­de Waf­fen: die gigan­ti­schen Spo­ren­schif­fe der ehe­ma­li­gen Mäch­ti­gen. Im Jahr 3587 ste­hen Per­ry Rho­dan und sei­ne Gefähr­ten an Bord des Raum­schif­fes BASIS vor der unmit­tel­ba­ren Kon­fron­ta­ti­on mit ihnen.

Nur wenn die Besat­zung der BASIS die­sen Kon­flikt über­steht, kann die Mis­si­on fort­ge­setzt wer­den. Die Ter­ra­ner an Bord müs­sen ihre Hei­mat vor dem dro­hen­den Unter­gang bewah­ren und zu den Kos­mo­kra­ten vor­sto­ßen. Die­se sind für die Mani­pu­la­ti­on des Kos­mos ver­ant­wort­lich – und damit für die Welt­raum­be­ben, die in der Milch­stra­ße zu fürch­ter­li­chen Zer­stö­run­gen führen.

Rho­dan muss auf »die ande­re Sei­te« der mys­te­riö­sen Mate­rie­quel­len gelan­gen, um mit den Kos­mo­kra­ten in Kon­takt zu tre­ten. Doch jetzt droht ihm und sei­nen Beglei­tern in der weit ent­fern­ten Gala­xis Erran­ter­noh­re der Kampf gegen die Sporenschiffe…

DIE SPORENSCHIFFE ist zu einem Preis von 17,95 Euro im Buch­han­del und Online erhält­lich, aktu­ell (05.05.2011) wird das Buch bei Ama­zon aller­dings noch als »nicht erschie­nen« gelistet

DIE SPORENSCHIFFE
PERRY RHODAN Sil­ber­band 114
Hardcover
221 Sei­ten, EUR 17,95
Mai 2011
ISBN-10: 3811841009
ISBN-13: 978–3811841000
VPM

Cover PR Sil­ber­band 114 Copy­right VPM