Knüller: Trailer – GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE

Okay, das ist mal über­haupt nicht das was ich von die­sem Film erwar­tet habe, aber es sieht über­aus viel­ver­spre­chend aus, eben weil es nicht der Ver­such eines halb­ga­ren Remakes oder Reboots ist, son­dern sehr eigen­stän­dig. Das gefällt mir aus­ge­spro­chen gut.

Hier ist ein ers­ter Trai­ler zum nächs­ten GHOST­BUS­TERS-Film, der trägt den Titel GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE und ist eine Fort­füh­rung der Fil­me aus den 1980ern – aber ganz anders als man das viel­leicht erwar­tet hät­te. Ich fin­de das sieht sehr viel­ver­spre­chend aus, auch wenn das Vor­bild STRANGER THINGS viel­leicht ein wenig zu auf­fäl­lig ist (und es spielt ja sogar Finn Wolf­hard mit …).

Regie führt Jason Reit­man nach einem Dreh­buch von ihm selbst. Es spie­len u.a. Car­rie CoonMcken­na GracePaul RuddFinn Wolf­hard und Bokeem Wood­bi­ne – und natür­lich auch Bill Mur­raySigour­ney Wea­verDan AykroydErnie Hud­son und Annie Potts.

GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE kommt am 13. August 2020 in die deut­schen Kinos.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

2 Kommentare for “Knüller: Trailer – GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE”

Bandit

sagt:

-
In Deutsch­land soll er GHOSTBUSTERS: LEGACY beti­telt wer­den. Wie dumm ist der Mensch, der sich das aus­ge­dacht hat, und wie dumm sind die Men­schen, die soet­was geneh­mi­gen. Jetzt fehlt nur noch ein klä­ren­der Halb­satz als Unter­ti­tel. NEUE GEISTER – NEUE JÄGER. Hey, ich soll­te gleich mei­ne Bewer­bungs­un­ter­la­gen einreichen.

Für mich macht es dein Ein­druck, als woll­te man gleich eine neue Genera­ti­on anspre­chen. Viel­leicht des­we­gen der etwas kon­ven­tio­nel­le­re Ansatz im Span­nungs­auf­bau. Wäre eine gute Sache. Letzt­end­lich aber egal, wird so oder so gut.
…WENN IHR SIE ANRUFT, WERDEN SIE KOMMEN, vielleicht?!

Stefan Holzhauer

sagt:

Ja, über den beklopp­ten deut­schen Ver­leih­ti­tel machen wir uns auf Social Media schon aus­gie­big lustig.

Aber die Enke­lin von Speng­ler, wie geil ist die Idee denn, bit­te? Und im Haus steht ein asym­me­tri­scher Bücher­sta­pel rum. Ich bin völ­lig geflasht ob der Genia­li­tät der Ideen und der Umset­zung. Gran­di­os, das so zu rea­li­sie­ren, statt eine wei­te­re im Jahr 2020 eher anti­quiert wir­ken­de dümm­li­che Komö­die zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.