Knüller: Trailer – GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE

Okay, das ist mal über­haupt nicht das was ich von die­sem Film erwar­tet habe, aber es sieht über­aus viel­ver­spre­chend aus, eben weil es nicht der Ver­such eines halb­ga­ren Remakes oder Reboots ist, son­dern sehr eigen­stän­dig. Das gefällt mir aus­ge­spro­chen gut.

Hier ist ein ers­ter Trai­ler zum nächs­ten GHOST­BUS­TERS-Film, der trägt den Titel GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE und ist eine Fort­füh­rung der Fil­me aus den 1980ern – aber ganz anders als man das viel­leicht erwar­tet hät­te. Ich fin­de das sieht sehr viel­ver­spre­chend aus, auch wenn das Vor­bild STRANGER THINGS viel­leicht ein wenig zu auf­fäl­lig ist (und es spielt ja sogar Finn Wolf­hard mit …).

Regie führt Jason Reit­man nach einem Dreh­buch von ihm selbst. Es spie­len u.a. Car­rie CoonMcken­na GracePaul RuddFinn Wolf­hard und Bokeem Wood­bi­ne – und natür­lich auch Bill Mur­raySigour­ney Wea­verDan AykroydErnie Hud­son und Annie Potts.

GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE kommt am 13. August 2020 in die deut­schen Kinos.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “Knüller: Trailer – GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE”

Avatar

Bandit

sagt:

-
In Deutsch­land soll er GHOSTBUSTERS: LEGACY beti­telt wer­den. Wie dumm ist der Mensch, der sich das aus­ge­dacht hat, und wie dumm sind die Men­schen, die soet­was geneh­mi­gen. Jetzt fehlt nur noch ein klä­ren­der Halb­satz als Unter­ti­tel. NEUE GEISTER – NEUE JÄGER. Hey, ich soll­te gleich mei­ne Bewer­bungs­un­ter­la­gen ein­rei­chen.

Für mich macht es dein Ein­druck, als woll­te man gleich eine neue Genera­ti­on anspre­chen. Viel­leicht des­we­gen der etwas kon­ven­tio­nel­le­re Ansatz im Span­nungs­auf­bau. Wäre eine gute Sache. Letzt­end­lich aber egal, wird so oder so gut.
…WENN IHR SIE ANRUFT, WERDEN SIE KOMMEN, viel­leicht?!

Stefan Holzhauer

Stefan Holzhauer

sagt:

Ja, über den beklopp­ten deut­schen Ver­leih­ti­tel machen wir uns auf Social Media schon aus­gie­big lus­tig.

Aber die Enke­lin von Speng­ler, wie geil ist die Idee denn, bit­te? Und im Haus steht ein asym­me­tri­scher Bücher­sta­pel rum. Ich bin völ­lig geflasht ob der Genia­li­tät der Ideen und der Umset­zung. Gran­di­os, das so zu rea­li­sie­ren, statt eine wei­te­re im Jahr 2020 eher anti­quiert wir­ken­de dümm­li­che Komö­die zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.