Pedro Pascal ist THE MANDALORIAN

Lucas­Film und Dis­ney haben die Katze aus dem Sack gelassen, wer die Titel­rolle in ihrer Fernsehserie THE MANDALORIAN übernehmen soll: der in Chile geborene Pedro Pas­cal (NARCOS) soll die Rolle des man­dalo­ri­an­is­chen Pis­toleros am Rande der Galax­is übernehmen. In weit­eren Rollen: Gina Cara­no (Dead­pool), Gian­car­lo Espos­i­to (Break­ing Bad), Emi­ly Swal­low (Super­nat­ur­al), Carl Weath­ers (Preda­tor), Omid Abtahi (Amer­i­can Gods), Wern­er Her­zog (Griz­zly Man), und – Verblüf­fung galore! – Nick Nolte (War­rior). Die drei großen Über­raschun­gen sind hier wohl die Vet­er­a­nen Weath­ers, Her­zog und Nolte.

Showrun­ner bei THE MANDALORIAN ist Jon Favreau, Dave Filoni wird Regie bei der ersten Folge führen und ist zusam­men mit Lucas­film-Chefin Kath­leen Kennedy und Col­in Wil­son neben Favreau aus­führen­der Pro­duzent. Weit­ere Regis­seure sind Deb­o­rah Chow (Jes­si­ca Jones), Rick Famuyi­wa (Dope), Bryce Dal­las Howard (Sole­mates) und Tai­ka Wait­i­ti (Thor: Rag­narök).

THE MANDALORIAN wird exk­lu­siv auf dem Stream­ingkanal Dis­ney+ laufen, der genaue Start­ter­min ist noch unbekan­nt, es soll »spät in 2019« sein.

Bild Pedro Pas­cal Copy­right Lucas­Film

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.